117 Spielzeuge ausbalanciert auf einem Legostein

Fotograf Walter Wick hat für die Kids Gallery of the Connecticut Science Center in Hartford dieses Kunststück vollbracht: Innerhalb einer Woche hat er ausgetüftelt, wie man 117 kleine Spielzeuge auf einem einzelnen senkrecht stehenden Legostein ausbalancieren kann. Diesen wunderbaren Turm zerstört er dann mit Aufziehfiguren. Bzw., er versucht es zumindest…

(via: doobybrain)

Ähnlich
Volvo baut Autos?
Psycho cat is planning something evil
Optical Illusion: Reverse Mindwarp

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Mehr in Dies und das
Talk: Dreimal Dialog, bitte!

Michael Omonua hat im kurzen Film TALK eine sehr interessante Technik genutzt: Ein und der derselbe Dialog wird dreimal hintereinander...

LwDn_default-thumb
Anatidaephobie und andere wirre Ängste

"Was soll der Quatsch denn nun bedeuten?" werdet ihr euch sicher denken. Aber wir wollen mal kurz einen Moment ernst...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2910 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2910 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.