Fotografie: Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

Kalle Kataila aus Helsinki schafft es trotz oder gerade wegen der anonymen Platzierung seiner Motive in Kombination mit der unheimlichen Weite ihrer Umgebung eine Form von schöner Einsamkeit zu schaffen.


fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

fotography by Kalle Kataila

(via)

Ähnlich
Fotografie: Alexei Bazdarev
Alison Brie im Nylon Magazine
Fotografie: Julie de Waroquier

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
LwDn_default-thumb
Gorillaz Musikvideo mit Leuchtreklamen

Chateau Bezerra hat sich den Song Melancholy Hill von den Gorillaz geschnappt und mit lauter Leuchtreklamen und Lichtern aus New...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2781 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2781 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.