Mineralien-Street Art

In Los Angeles kümmert sich Grafik-Designer und Künstler A Common Name um Löcher in Fassaden und kaputten Gegenständen auf den Straßen. Dabei verschönert er die Lücken scheinbar mit Mineralien-artigen Strukturen. Dahinter steckt jedoch jede Menge Handarbeit, denn die Gegenstände bestehen komplett aus Papier. Sehr schönes Projekt, das hoffentlich noch weitere Auswüchse erhält. Leider werden bereits Kunstwerke von ihm geklaut… Das ist wirklich schade, denn vor allem durch die Einfärbung erhalten die Werke eine fast magische Ausstrahlung. Oder wie A Common Name es selbst beschreibt: “purple, shiny and awesome”. Passt.

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Geode Street Art

Ähnlich
Fotografie: Michael Stonis
Wasserfarbstädte
Ganzes Lagerhaus erhält Graffiti-Verschönerung

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

8 Kommentare

  1. das ist streetart wie ich sie mag…vielleicht hat es auch was damit zu tun, dass ich geologe bin ;-) juhu

  2. Hehe, da muss einem ja quasi das Street Heart aufgehen. ;)

  3. Hallo, ich finde seine Arbeit richtig schön. Gut dass es noch solche Menschen gibt, die sich um das Aussehen seines Umfeld kümmern. Hut ab!!!!!
    LG


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
AwesomeX
Beautiful Life Supercut: AWESOME X

Schöne Compilation von Edis Öz aus Salzgitter. Der hat einfach einige der besten Szenen aus einigen der besten Lifestyle-Videos zusammen...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2776 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2776 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.