Einmal um die Welt tanzen

Bruce Ykanji, Niako, P.lock und Kei tanzen zu Justice’ Helix. Vor Sehenswürdigkeiten. Weltweit. Nicht unbedingt ein neues Konzept, aber immer wieder toll anzusehen und mit jeder Menge Arbeit und Geduld dahinter. Und für uns letztlich eine Weltreise in 2:24.

via: Doobybrain

Ähnlich
Ein Lächeln am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
Mos Def, Calligrafitti und große Worte Muhammed Alis
Baby kämpft lächelnd gegen das Einschlafen

5 Kommentare

  1. Verdammt geil. Aber auch ein bisschen verdammt asienlastig.

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
go_everywhere_spot
Animation: Go Everywhere

Schöne Animation von DDB South Africa für Honda, die es schaffen, in diesem Einminüter viele ihrer Produkte relativ unnervig einzubauen....

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2781 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2781 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.