FOTOGRAFIE

08

04|14

0

Fotografie: nois7

Neue surreale Motive von Robert Jahns

Fotografie: nois7

Vor rund anderthalb Jahren hatte ich Fotograf Robert Jahns im kurzweil-ICH-Interview. Seitdem war der kreative Instagramer durchaus fleißig, so dass es Zeit für ein kleines Update seiner Arbeiten wird. Hier also einige weitere surreale Kompositionen, die in Gedankenspielen und Smartphone-Apps entstanden sind.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

04

04|14

1

Fotografie: Berta Vicente

Kreative bis skurrile Portraits

Fotografie: Berta Vicente

Die spanische Fotografin Berta Vicente Salas wird dieses Jahr erst frische zwanzig Jahre. Sieht man ihren Bildern keinesfalls an. Handwerklich einwandfrei, bieten die Motive einem stets etwas Besonderes, seien es die skurrilen Settings, kreative Perspektiven oder einfach nur eine grandiose Atmosphäre.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

02

04|14

1

Fotografie: Hiki Komori

Double Exposure-Motive á la True Detective

Fotografie: Hiki Komori

Noch so jemand, der auf True Detective zu stehen scheint. Zumindest gehen die Bilder des Fotografen Hiki Komori arg in die gestalterische Richtung des Serien-Intros. Klar, Double Exposure gab es in der Form schon vorher, vermutlich wird er sie auch vorher bereits geschossen haben, aber man merkt schon, dass sich diese Art von Optik gerade durchaus verbreitet. Größtenteils zurecht!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

01

04|14

1

Fotografie: Sean Archer

Tolle Portraits aus Russland

Fotografie: Sean Archer

Stanislav Puchkovsky war sich anfangs nicht wirklich sicher, ob er gut in diesem Fotografiebereich ist. Also hat er sich kurzerhand den Charakternamen “Sean Archer” aus dem Film FaceOff als Künstlernamen zugelegt. Immerhin traut er sich mittlerweile, das zuzugeben. Kann er auch, denn seine Bilder lassen sich allesamt sehen: aufs Wesentliche konzentriert, allesamt mit natürlichem Licht geschossen und einfach schön anzuschauen. Und das, obwohl er noch gar nicht so lange dabei ist.

“I think, I’m still a beginner. First started shooting in January 2012, almost accidentally. At first, all my models were my friends.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

31

03|14

0

Fotografie: Nicolas Bruno

Ausgefallene Konzeptbilder

Fotografie: Nicolas Bruno

Nicolas Bruno aus Northport hat gerade mal sein zweites Lebensjahrzehnt abgeschlossen, zeigt in seinen durchweg gut konzepierten Fotografien aber bereits eine ungemeine Reife. Dabei scheint er das Spiel mit dem Feuer zu mögen und überzeugt mit kontrastreichen und fantasievollen Settings.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

29

03|14

1

Tiny Tattoos

Minimalistische Körperkunst

Tiny Tattoos

Die kreativen Fotografien von Austin Tott hatte ich euch bereits im Herbst letzten Jahres vorgestellt. Jetzt hat er eine neue kleine Serie veröffentlicht, in der es um kleine Körperverzierungen geht. Die Tattoos hat er sich natürlich nicht stechen lassen, geben aber durchaus Inspiration. Ich finde solche minimalistischen, kleinen Motive ja durchaus schöner als die armeinnehmenden Großflächen.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

134 x Langeweile123456789last »

LANGEWEILE SEIT 2774 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2774 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.