FOTOGRAFIE

Inspiration

04

Mai 15

Fotografie: Remi Kozdra & Kasia Baczulis

Fashion & Beauty aus Paris

Kozdra-Baczulis_01

Das ist tatsächlich ein ziemliches Knaller-Portfolio, das die beiden in Paris ansässigen Fotografen Remi Kozdra und Kasia Baczulis da aufzubieten haben. Fashion-Fotografie, die von lasziv bis edel alles zu bieten hat. Hier und da ein bisschen viel Weichwischerei an den Rändern, aber insgesamt eine tolle und vor allem abwechslungsreiche Reise für die Augen.

/// WEITER LESEN

Inspiration

01

Mai 15

Fotografie: Eva Penner

Lifestyle-Portraits aus Fronkreisch

Eva-Penner_01

Jaja, ich gebe es ja offen und ehrlich zu. Ohne den Nachnamen wären die Bilder der französischen Fotografin Eva Penner hier vielleicht nicht gelandet. Aber ganz so schlecht sind die Arbeiten der Dame aus Straßburg nun auch wieder nicht. Denkt einfach stets beim Anblick der Motive, dass sie tatsächlich Penner (oder auf Französisch: Peh’nair) heißt. Da ist auf einmal alles viel schöner. Und lustiger.

/// WEITER LESEN

Inspiration

30

Apr 15

Martin-Murillo_01

Grafik-Designer und Fotograf Martin Murillo aus Los Angeles steht auf ordentlich Rundungen am weiblichen Körper! Nichts da mit Nullgrößen-Hungerhaken, da muss Fleisch dran, vor allem Hinten und vor der Hütte. Heraus kommen Lifestyle-Motive mit oftmals mehr Booty als Klasse, schön anzusehen sind die aber dennoch allemal. Hier ein kleiner Auszug seiner schönsten Arbeiten.

/// WEITER LESEN

Inspiration

30

Apr 15

Schreibmaschinen-Selfie-Drucker

ASCII Ausdrucke mit Retro-Charme

ASCII-Selfies_01

Interessantes Kunstprojekt, das die Zeiten vermengt. Neumodischer Selfie-Wahn trifft altmodische Schreibmaschinen-Technik, gepaart mit einer gehörigen Prise Coder-Kreativität. Am Ende stehen Personen nach minutenlangem Warten mit einem ASCII-Abbild ihrer selbst in der Hand da. Schluss mit Hochglanz-Schnell-Schnell-Wahn – das ist wahre Kunst!

/// WEITER LESEN

Inspiration

29

Apr 15

Fotografie: Garrett Cornelison

Strukturelles aus Los Angeles

Garrett_Cornelison_01

Fotografie ist nicht nur eine Frage des Lichts, des Motivs oder des Equipments. Richtig originell wird es erst durch besondere Perspektiven, Bildausschnitte und Strukturen. Der in Los Angeles arbeitende Fotograf Garrett Cornelison hat all das Aufgeführt und führt es zusammen in einem verspielten Portfolio voller Überraschung und Abwechslung. Dabei spielt er gekonnt mit Formen, Schatten, Geometrie und Perspektiven. Aber auch seine “konservativen” Portraits sind schön anzuschauen.

/// WEITER LESEN

Inspiration

28

Apr 15

Fotografie: Lauren Engel

21-Jährige verzaubert die Fashion-Welt

Lauren-Engel_01

Mit gerade einmal 21 Lenzen kann die aus Hong Kong stammende und in New York lebende Lauren Engel bereits mehr prominente Arbeits-Referenzen aufzählen als Gottschalk je auf seinem Sofa hatte. VOGUE, GC, Adidas oder auch Beats zählen zu ihren illustren Kunden. Kein Wunder, die Dame hat ein Auge für Fotografie und schafft es bereits in jungen Jahren, ihren Stempel aufzudrücken. Dafür gibt es massenhaft Respekt von meiner Seite und einen kleinen, feinen Beitrag auf meiner kleinen, feinen Seite für sie. Einundzwanzig. Unfassbar…

/// WEITER LESEN

Inspiration

27

Apr 15

Blogger und das echte Surfen

Mit Mercedes an der portugiesischen Küste

MBsurf-Trip_01

Vielleicht habt ihr es die letzten Tage auf Instagram mitbekommen: Ich war in Portugal. Auf Einladung von Mercedes Benz ging es zum Surf-Blogger-Event nach Lissabon bzw. die nördliche Westküste. Beginnen möchte ich dabei gerne mit einer kleinen Anekdote im Vorfeld, als ich Freunden davon erzählt hatte.

“Nächste Woche bin ich in Lissabon…”
“Wow, cool. Wie kommt das?”
“Mercedes hat mich eingeladen, darf da einen Wagen fahren.”
“Sehr geil! Welchen denn? Cooler Sportwagen?”
“Den Marco Polo…”
(Freunde tippen etwas in ihre Handys ein…”
“Hahaha, das Teil?!”

Aus beeindrucktem Interesse wird schnell hämisches Mitleid. Okay, das ist etwas drastisch ausgedrückt, aber vermutlich hatten meine Freunde etwas Ähnliches im Kopf wie ich, als ich die Einladungs-Mail geöffnet hatte. Mit offenem Verdeck und ordentlich PS unter der Haube an der Küstenstraße entlang düsen. PS und Küste hatten wir auch – anstelle des offenen Verdecks gab es ein Bett und on Top noch eine Küche. Definitiv besser als gedacht!

/// WEITER LESEN


LANGEWEILE SEIT 3182 TAGEN
MEDIADATEN KONTAKT MERCHANDISE ARCHIV BLOGROLL ZUFALLS-LANGEWEILE