KURZFILME

Unterhaltung

27

Mrz 15

Mutter und Kind spielen

Kurzfilm mit schwarzem Humor: RINGO

RINGO

RINGO ist definitiv ein Kurzfilm, wie ihr ihn noch nie gesehen habt. Zwei Personen, ein Hotelzimmer und 12 Minuten Spielzeit. Und doch hat die schwarze Komödie von Yaara Sumeruk genug, damit man sie auch komplett anschaut. Das liegt vor allem am hervorragenden Spiel der Hauptdarsteller, bei denen die zu spielende Situation einer nach Zuneigung suchenden Hausfrau und einem Call Boy sicherlich ein Kinderspiel wäre – wäre da nicht das “Spielen eines Kindes”…

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

23

Mrz 15

Animated Short: Growth Factor

Die Gedanken sind frei...

Growth-Factor

Growth Factor von Ryosuke Oshiro ist ein herrlich animierter Kurzfilm über einen Jungen, ein Mädchen und die Vorstellungskraft. Aus Gedanken wird Realität – zumindest in Tagträumen.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

23

Mrz 15

Journey Alpha ist ein nicht-interaktives Videospiel

Wem Quicktime-Events zu viel sind

Journey-Alpha

Videospiele werden dank immer realistischer werdender Cineastik, wertigen Geschichten und minimalisierten Steuerungsmöglichkeiten wie Quicktime-Events mehr und mehr zu Filmen. Wieso das Ganze also nicht mal überdramatisieren? Ein Spiel, in dem man überhaupt nichts steuern kann. Das ist Journey Alpha von Weltenwandler Design, bzw. die Diplomarbeit von Patrick Poelchau an der Filmakademie Baden-Württemberg.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

22

Mrz 15

Kopfüber verliebt

Animierter Kurzfilm: Head Over Heels

Head-over-heels

2012 hat Timothy Reckart für seinen animierten Kurzfilm Head Over Heels etliche Preise eingeheimst und war unter anderem für den Oscar nominiert. Kein Wunder, die Story ist ungemein originell: ein Liebespaar ist über beide Ohren verliebt – aber lebt in unterschiedlichen Schwerkräften. Des einen Boden ist des anderen Decke. Das verkompliziert die Beziehung durchaus etwas…

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

20

Mrz 15

Leonard lebt in Zeitlupe

Als einziger in einer normal-schnellen Welt

Leonard-in-slow-motion

Grandioser Kurzfilm: Leonard (gespielt von Silicon Valley-Star Martin Starr), lebt in Zeitlupe. Seine Bewegungen, Dinge, mit denen er interagiert – alles passiert in Slowmotion. Der Rest der Welt verläuft aber ganz normal. So z.B. auch sein Freund, den man aus The Big Bang Theory kennt (bin gerade zu faul um nach dem Namen zu suchen…). Guter Cast, starke Idee, toll umgesetzt von Peter Livolsi.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

18

Mrz 15

Astronauten-Katze trifft Wissenschaftler

Animated Short: Pasteurized

Pateurized

Eine zum Mond fliegende Katze, ein Wissenschaftler mit Schwerelosigkeits-Tests und ein ultramodernes Faxgerät, aus dem Nachrichten gedruckt kommen. Eine kuriose Mischung, die den originellen Kurzilm Pasteurized ausmacht. Hinzu kommt ein vor allem bei den statischen Hintergrundgrafiken sehr liebevoller und gelungener Zeichenstil. Sobald die Figuren und abenteuerliche Action dazu kommen, wird mir der Stil zwar schon fast zu bunt, aber die Geschichte haut es wieder raus. Toller Kurzfilm von Nicolás P. Villarreal!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

17

Mrz 15

Olli Schulz – Boogieman

Kurzfilm als Musikvideo

Olli-Schulz_Boogieman

Nach Phase das nächste Musikvideo aus dem Olli Schulz-Album Feelings aus der Asche (Kurzreview). Für mich mit der beste Song der Platte, der dann auch gebührend acht Minuten Video in Kurzfilm-Manier erhält. Eine wunderbar gespielte Macho-Arbeitskollegen-Arschlochrunden-Szene und ein sehr überzeugender Matthias Brandt in der Hauptrolle.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

14

Mrz 15

Huff ‘n’ Puff

Wolf vs. Schwein

Huff-n-Puff

Der ewig währende Märchen-Kampf zwischen Wolf und Schwein. Im Reich der Fabeln geht es auch in dieser animierten Geschichte gehörig ab, bis… eine dritte Partei hinzu kommt. Tolle animierter Kurzfilm von Allison Craig – nur eben vieeeeel zu kurz geraten.

/// WEITER LESEN


LANGEWEILE SEIT 3141 TAGEN
MEDIADATEN KONTAKT MERCHANDISE ARCHIV BLOGROLL ZUFALLS-LANGEWEILE