KURZFILME

Unterhaltung

11

Okt 14

TrainTrain

lieblich animierter Kurzfilm

TrainTrain

Ein goldig animiertes Stück Video über einen Mann, der gestresst zum Bahnhof fährt um seinen Zug nicht zu verpassen. Er hat jedoch nur ein Auge, wie jedes andere Monster am Bahnhof auch. Das macht aber Sinn, weil alle bunt sind und Züge sind dem Titel nach genauso zu sehen wie Leute, die zu Zügen gehen und auf sie warten oder von ihnen kommen. Mehr weiß ich auch nicht, außer, dass der toll animierte Clip von Studio TrainTrain kommt. Macht Sinn.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

11

Okt 14

Simon’s Cat Halloween Special

Scaredy Cat

scaredy_cat

Mal wieder eine deutlich bessere Episode aus der Reihe mit Simon und seiner Katze. Es ist eben lebensnaher und doch mit einem gewissen Kniff erzählt. Okay, die letztendliche Story dürfte dann doch nicht jeder Katzenbesitzer miterlebt haben, aber es hat mir dann doch ein gehöriges Schmunzeln entlocken können.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

08

Okt 14

Loop

Einminütiger Kurzfilm ohne Ende

loop

Ich finde es ja immer toll, wenn kleine Perlen der Videokunst nach Jahren noch einmal einen Aufmerksamkeitsschub erhalten. So wie bei Loop, ein kleiner Clip von Aritz Moreno aus Spanien, den ihr sicherlich noch einige Male sehen werdet im Web. Und das, obwohl er aus 2011 stammt, aber damals wohl irgendwie nicht groß in Deutschland rumgereicht worden ist. Oder vielleicht doch und alles wiederholt sich jetzt nur auf kuriose Art und Weise? Es ist jedenfalls schade, wenn solche kreativen Auswüchse nicht die Beachtung erhalten, die sie verdient haben. Ich finde es ja immer toll, wenn kleine Perlen der Videokunst nach Jahren noch einmal einen Aufmerksamkeitsschub erhalten.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

05

Okt 14

Ophelia: Love & Privacy_Settings

Herrlich animierter Kurzfilm

Ophelia

Mal wieder ein sehr gelungener Animationskurzfilm von Cartoon Brew (zuvor u.a. Death Buy Lemonade). Wir alle kennen den Spruch/das Lied: die Gedanken sind frei. Doch gerade im heutigen Social Media-Dschungel mit all diesen Privatsphäreneinstellungen und Datensammlungen wird es immer schwerer, sein Leben geheim zu halten. Gedanken sind schnell geäußert, bleiben sie tatsächlich uns selbst vorbehalten, sind sie vermutlich wirklich das letzte Freie.

Bin-Han To dreht diese Welten ins Extrem und präsentiert uns einen Mann, der eigentlich total nett ist, nur sind seine Gedanken schlichtweg zu offen einsehbar für alle anderen. Und zu versaut. Dafür können Facebook & Co. nun wirklich nichts…

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

03

Okt 14

Animator vs. Animation IV

resolute Strichmännchen

animator_vs_animation_4

Wow. Satte vier Jahre ist es her, dass ich euch Animator vs. Animation III vorgestellt hatte. Macher Alan Becker hat sich einiges an Zeit genommen, damit das Ergebnis auch entsprechend umwerfend wird. Auch mit Hilfe von Kickstarter-Unterstützungen aus aller Welt konnte so eine deutlich längere, komplexere und modernere Umsetzung erstellt werden. Über 13 Minuten Kreation gegen Kreativen. Ich sagte doch: wow!

“In this fourth installment, the animator is finally shown in real life interacting with his computer monitor. The stick figure, resisting his tormentor, attacks his social life by hacking his Facebook account, traveling onto his iPhone via USB cord, and drawing animations of his own to dismantle the animation interface.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

01

Okt 14

Dead Moon Walking

Amüsante Mini-Animations-Filme

Dead_Moon_Walking

Das Design und Animations-Studio MAKE hat eine Reihe wunderbar unterhaltsamer und kurzweiliger Kurzkurzfilme über die Probleme von Astronauten im Weltall gemacht. Tödliche Probleme. Jeder der fünf Clips von Dead Moon Walking ist unter 20 Sekunden lang, schafft es aber in der kurzen Zeit stets, eine schöne kleine Besonderheit einzubauen. Dazu ist der Animationsstil wirklich gelungen – und natürlich letztendlich der Ratgeberwert, welche Dinge man im All lieber nicht machen sollte.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

30

Sep 14

The Missing Scarf

Neuer Kurzfilm von Eoin Duffy

the_missing_scarf

Die meist sehr verrückten Animationen von Eoin Duffy hatte ich ja bereits mehrfach hier (s. hier, hier oder auch hier). Jetzt bietet er uns mit The Missing Scarf eine längere Erzählung, die im gewohnten Stil und mit bekannten Charakteren daher kommt, aber neben der teils absurden Erzählung nicht nur eine deutlich höhere Länge als die bisherigen Snacks besitzt, sondern vor allem eine Erklärung für alles. Irgendwie.

Sehr zu empfehlen und nicht umsonst nur so mit Awards zugehäuft worden. Das liegt sicherlich auch an der hervorragenden Erzählung durch niemand geringerem als George Takei.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –


LANGEWEILE SEIT 2967 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE