KURZFILME

Unterhaltung

07

07|14

3

Gefangen im unendlichen Raum

Kurzfilm von Käptn Peng Robert Gwisdek

Gefangen im unendlichen Raum

Dass Käptn Peng ein begnadeter Jongleur der deutschen Sprachkunst ist, wissen wir durch sein Engagement mit den Tentakeln von Delphi bereits. Dass Robert Gwisdek, wie der Käptn mit bürgerlichem Namen heißt, auch schauspielert, wusste ich auch bereits. Nicht jedoch, dass er auch hinter der Kamera aktiv ist.

Beides vereint sich im Kurzfilm CIRCUIT, in dem er nicht nur die einzige Rolle übernimmt, sondern auch von der Konzeption bis zum Schnitt vieles selbst übernommen hat. Gerade die Nachbearbeitung dürfte aufwendig gewesen sein, denn wir sehen die komplette Zeit über einen Raum mit zwei Türen – die jeweils in den einen Raum mit zwei Türen führen. Verrückt, surreal und irgendwie beruhigend.

“Ein Elektriker gerät in eine Situation in der ein Elektriker in eine Situation gerät.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

07

07|14

0

Brutus The Bound

Knallharter Gladiatorenrächer

Brutus The Bound

Was für intensive 90 Sekunden! Brutus The Bound ist eine skrupellose Animation von Exit 73 Studios in Person von Joe Croson. Die hatten uns auch bereits den tollen Kurzfilm COIN letztes Jahr spendiert. Erinnert stark an The Serpent Princess, rohe Gewalt, starke stilistische Darstellung, wenn auch eher weniger auf Realismus denn auf Illustration basierend.

Ich würde jedenfalls sehr gerne mehr über Brutus, den großen Krieger eines fremden Planeten, sehen wollen!

“The Overlord holds Brutus’ family hostage, and binds Brutus in a temporal harness, forcing him to become an Infinite Gladiator, fighting opponents throughout time and space.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

06

07|14

0

Frösche: animiert und in Slowmotion

Videokreation und Kurzfilm im Doppelpack

Frösche: animiert und in Slowmotion

Themenabend Frosch auf LangweileDich.net – was könnte es Schöneres zum Wochenabschluss geben? Okay, vermutlich so einiges… Dennoch passen diese beiden Clips dann doch irgendwie ganz schön zusammen.

Zum einen hätte ich für euch den animierten Kurzfilm Locked Up von Gabriel Grapperon, der gerade im dritten Jahr an der Supinfocom Arles studiert und sein Animationshandwerk durchaus versteht. Und scheinbar auch, dass überambitionierte Hetze nicht immer der richtige Weg sein muss.
Und dann noch zum Vergleich das Verhalten echter Frösche in der Zeitlupenstudie Bullfrogs in Slow Motion von Michael N. Sutton. Bis zu 1.000 Frames pro Sekunde liefert er uns bei seinen Aufnahmen eines versteckten Froschteichs an der Robert Frost Farm. Selten waren Frösche so schön. Hach, der Abend ist ja wohl mal sowas von gerettet!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

05

07|14

1

Escarface – Die Omi-Gangster

Action trifft auf Rheuma

Escarface - Die Omi-Gangster

Kuriose Geschichte, lieblich animiert. Der Kurzfilm Escarface handelt von zwei Großmüttern, die aus Langeweile und Geldnot auf die Idee kommen, einfach mal eine Bank zu überfallen. Unterhaltung ist vorprogrammiert, die liebevolle Gestaltung des animierten Filmchens tut das Übrige.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

04

07|14

0

Honey in the hood

Dramatischer animierter Kurzfilm

Honey in the hood

Eine Kleinfamilie aus der Bronx, der Vater trinkt, ist pleite und arbeitslos. Die Tochter möchte unbedingt ein Baseballspiel sehen, aber es ist zu teuer. Und dann passiert auch noch ein Missgeschick…

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

03

07|14

0

The Terrible Thing of Alpha-9!

Amüsanter animierter Alien-Kurzfilm

The Terrible Thing of Alpha-9!

Dass The Terrible Thing of Alpha-9! von Jake Armstrong bereits knapp fünf Jahre auf dem Buckel hat, merkt man dem animierten Kurzfilm nicht wirklich an. Der Stil stimmt, die Animationen sind okay und die Story ist einfach zeitlos gut.

“A space bounty-hunter travels to a distant planet to kill a terrible monster.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

03

07|14

1

Verwechselt werden und mitspielen

Kurzfilm 'A New Man'

Verwechselt werden und mitspielen

Kennt ihr das, wenn ihr etwas im Gespräch nicht gehört habt, den Namen eures Gegenüber nicht mehr wisst oder ihr in einer anderen Situation seid, in der ihr merkt, dass es eigentlich zu peinlich ist, das zu offenbaren und ihr einfach mitspielt? Ein gedanklicher Drahtseilakt, der aber auch Spaß mit sich bringen kann. Und erinnert mich immer wieder an die Folge aus King of Queens, in der Doug einen alten Bekannten im Supermarkt zu Thanksgiving trifft. Herrlich!

In eine solche Situation gerät Charles. Nachdem ihn seine Frau verlassen hat, beginnt er jeden Morgen in einem Café zu sitzen. Fortan verwechseln ihn die Leute immer wieder – und er spielt einfach die ihm offenbarte Rolle. Unterhaltsamer Kurzfilm von Hughes William Thompson.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

02

07|14

0

Happy Unhappy

Animierter Kurzfilm über das (Un)Glücklichsein

Happy Unhappy

Kennt ihr das, wenn euch Kleinigkeiten, die nicht so laufen, wie ihr das wollt, euch herunterziehen? Ihr fühlt euch mies, obwohl es eigentlich gar nicht so wichtig ist – und ihr das vielleicht sogar wisst. Dennoch wurmen euch die vielen kleinen Dinge und plötzlich hockt man da wie ein Häufchen Elend.

So geht es Kaktusverkäuferkatze Sam. Im toll animierten Kurzfilm von Jean Liang geht es um die kleinen Dinge im Alltag, die einem die Stimmung vermiesen oder eben heben. Und am Ende ist es irgendwie ganz einfach…

“Sometimes we are happy, sometimes we are unhappy. Alex the cat falls victim to the criticisms of the everyday, and struggles to find happiness in his life.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

84 x Langeweile123456789last »

LANGEWEILE SEIT 2902 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2902 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.