KURZFILME

Unterhaltung

22

Mai 15

Ein Tag voll harmloser Verbrechen

Jacques Diego's Last Stand

Jacques-Diego

Ich mag den Stil des Kurzfilmes Jacques Diego’s Last Stand sehr. Visuell wie erzählerisch. Erinnert ein wenig an Wes Anderson-Streifen wie Moonrise Kingdom. Ist aber in seinen unter vier Minuten deutlich dichter in der Skurrilitätsdichte. Das könnte vor allem an der komischen Mission von Protagonist Jacques liegen: so viele harmlose Verbrechen wie möglich an einem Tag unternehmen. GO!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

19

Mai 15

real-gone

Jede Menge schwarzen Humor gibt es im Kurzfilm Real Gone von Seth Worley zu sehen. Ein Mann, der nach einer Nahtoderfahrung den Entschluss fasst, dass es vielleicht gut gewesen wäre, tatsächlich abzutreten. Aber so recht funktionieren will das nicht… Ein toller Film voller Überraschungsmomente, gekonntem Timing und jeder Menge Humor. Dazu dank Unterstützung etlicher Marken und Leute auch visuell sehr schick anzusehen. Unbedingte Seh-Empfehlung!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

15

Mai 15

Eine Puppe im Business-Meeting

Ohne Hand und Fuß

Sherm

Wenn man all die Business-Kasper da draußen sieht, fühlt man sich schon manchmal klein und ungeschickt. All die teuren Anzüge, tollen (mit Süßigkeiten gefüllten!) Aktenkoffer und toternstes Buzzword-Bullshit-Blabla. Das kann schon einmal einschüchtern. Vor allem, wenn man eigentlich nur eine Handpuppe ist. Ohne Finger. Da ist Handschlag schwer…

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

13

Mai 15

Kurzkurzfilm: I … You

Füllt die 19 Sekunden-Lücke in eurem Leben

I_you

Matt Harris-Freeth bietet uns mit I … You einen Kurzfilm, der schneller vorbei ist, als ihr diese Zeilen hier lesen könnt. Und doch durchläuft er dabei eine komplette Beziehung, ein Auf und Ab, ein Hin und Her. Aber eben konzentriert auf drei Wort. Okay, sieben. Aber eben immer wieder drei. Ihr wisst schon. Und ja, ich zögere das Ende dieses Absatzes hinaus, damit ihr auch in etwa 19 Sekunden zum Lesen benötigt. Langsam und ordentlich lesen, bitte…

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

12

Mai 15

Schnittkunst: All Your Favorite Shows!

Potpourri aus Animation und Popkultur-Schnipseln

all-your-favorite-shows

All Your Favorite Shows! ist ein verdammtes Schnitt-Kunstwerk. Was Danny Madden aka Ornana uns da vor die Augen spannt ist eine verdammt kreative und verdammter gut geschnittene Kurzfilm-Reise für die Augen, die kaum hinterher kommen zwischen all dem Aufbauen von Verständnis für die neu zusammen gewürfelte Handlung und dem kleinen Rätselspiel, ob man denn auch überall erkennt, woher die Schnipsel stammen. Am Ende hat man dann 140 Formate in einem gesehen und gerade mal fünf Minuten Zeit verbruacht – das nenne ich Effizienz! Die vermutlich in keiner Relation mit der Dauer des Videoschnitts steht… Verdammt genial gemacht!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

11

Mai 15

The-Hedgehog

Ich habe leider nie ein Sega Mega Drive besessen, war aber immer total neidisch, wenn ich bei einem Freund mal eine Runde Sonic zocken durfte. Der war so schnell und blau und wirbelig – toll! Etwa das komplette Gegenteil davon ist der Kurzfilm The Hedgehog von Chris Lee und Paul Storrie. Also Gegenteil von schnell und wirbelig. Blau und toll ist er auch, absolut!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

10

Mai 15

Animated Short: Ear Fear

Halt die Ohren steif!

Ear-Fear

Die Angst, seine Ohren zu verlieren und als Nicht-Katze, -Hund oder -Bär aufzufliegen, dürften die wenigsten von uns nachvollziehen können. Daher ist dieses melodramatische Animations-Stück von Erin Kim umso wichtiger. Einfach, um in der Gesellschaft auch Akzeptanz und vor allem Verständnis für Individuen in dieser Lage zu schüren!

/// WEITER LESEN


LANGEWEILE SEIT 3221 TAGEN
MEDIADATEN KONTAKT MERCHANDISE ARCHIV BLOGROLL ZUFALLS-LANGEWEILE