KURZFILME

Unterhaltung

14

Okt 12

Eine weit entfernte Zukunft. Menschen können sich selbst aufpeppeln und versorgen indem sie technische Körperteile implantieren. Natürlich dürfen auch die fliegenden Autos und der LED-Überfluss nicht fehlen. Vor allem die wahnsinnig gute weil detailreiche Darbietung von Stephan Zlotescu’s Kurzfilm TRUE SKIN weiß zu überzeugen. Umgesetzt wurde der Film von N1ON.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

12

Okt 12

Irgendwie bin ich auf diesem Video hängen geblieben. Es ist geradezu hypnotisch. Dabei ist es eigentlich nur ein Anime-ähnlicher Film. Kung Fu Cooking Girls vom Wolf Smoke Studio ist nicht einmal sondertoll animiert und doch bietet der Stil etwas Besonderes. Ungeheures Tempo, eine Prise Humor und eine ganz tolle Darstellung von Tiefen(un)schärfen. Und obwohl es nur um zwei Mädchen geht, die chinesisches Essen vertreiben und sich um die Kundschaft battlen, hält das tatsächlich sieben Minuten durch. Bäm!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

10

Okt 12

Ganz toll animiertes Musikvideo zum Track Rock It For Me von Caravan Palace. Eine Zivilisation auf seiner Hochzeit, dann kommen jede Menge UFOs und man ist gezwungen, einen riesigen Roboter zu bauen. Dazu auch noch ganz lässige Musik.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

09

Okt 12

Sehr aufwändig gestalteter Kurzfilm von Daniels, einem Filmemacherduo (Daniel Scheinert und Daniel Kwan), das zu sich selbst sagt: “Don’t call us David”. Soweit die spannende Vorgeschichte…

Pockets erzählt uns die Geschichte einer nah entfernten Zukunft, in der Menschen zum Überlegen Mikrowellenessen ohne Mikrowellen essen und letztlich ein komischer Typ die Möglichkeit entdeckt, zwischen Taschen von unterschiedlichen Leuten zu reisen. Naja, was heißt reisen, aber irgendwie denkt er jedenfalls in Portals. Kuriose Idee, krasse Umsetzung und letztlich ein tiefsinniges Ende.

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

08

Okt 12

Ein kleiner, feiner Film, den man am besten direkt vor dem Zubettgehen anschaut. Gemacht von Drew Daywalt schafft es Bedfellows mit sehr simplen mitteln (und noch simplerer YouTube-Bildqualität) eine besondere Stimmung zu schaffen. Noch grausiger ist da eigentlich nur die Tatsache, dass der Abspann etwa die Hälfte des Videos ausmacht. Pfui!

/// WEITER LESEN

Unterhaltung

06

Okt 12

Wer kennt das nicht? Man steht an der Bushaltestelle, ein attraktives Gegenüber stellt sich nebenan und man denkt sich: Was wäre eigentlich, wenn…? Man sie anspräche. Man weiter spräche. Man sich kennen lernt. Vielleicht, ja vielleicht, ist sie ja DIE Eine. Die Traumfrau. Die perfekte Lebenspartnerin. Im Kurzfilm Maybe von jgrey passiert genau das. Eine nette Reise durch den “Was wäre wenn”-Kopf des Wartenden. Und letztlich endet es in einem ganz anderen vielleicht.

/// WEITER LESEN


LANGEWEILE SEIT 3095 TAGEN
MEDIADATEN KONTAKT MERCHANDISE ARCHIV BLOGROLL ZUFALLS-LANGEWEILE