17

07|14

2

Ballett trifft auf Robotik

Kamera als Choreographiemittel

Ballett trifft auf Robotik

Ballett ist in den Bewegungen fließend doch meist in der videotechnischen Aufbereitung recht starr. Mit Glück gibt es bewegliche Kameras, mehrere Perspektiven und letztlich viele Schnitte. Bei der Sequenz Francesca Da Rimini ist das komplett anders. Kameramann ist hier ein Roboter, der die Tanzeinlagen mit vorher kleinklein ausgewählten Perspektivwechseln begleitet und quasi Teil der Choreographie wird. Dabei ist das Resultat zwar sehr schön anzuschauen, wirklich interessant ist jedoch die eigentliche technische Umsetzung und die aufwendigen Vorbereitungen des Projektes.

Robotik dieser Art kam übrigens auch bei der tollen Projektionskunstinstallation Box zum Einsatz, die ich euch bereits gezeigt hatte. Auch da war Tarik Abdel-Gawad einer der Schaffer des visuell beeindruckenden Ergebnisses.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

17

07|14

1

Hyperrealistische Ölgemälde von Yigal Ozeri

Frauenportraits wie aus dem Fotoalbum

Hyperrealistische Ölgemälde von Yigal Ozeri

Die Bilder des in New York lebenden israelischen Künstlers Yigal Ozeri könnte ich euch hier wohl auch problemlos als Fotografie-Serie verkaufen. Derart detailreich und realistisch gestaltet sind die mit Öl auf Leinwand gezauberten Gemälde. Dabei bestechen seine Frauenportraits vor allem durch ein stimmiges Lichtsetting und entsprechend realistisch dargebotene Schattierungen. Sehr beeindruckend, ich würde niemals alleine die Geduld für die Entstehung eines solchen Bildes aufbringen können, sein Portfolio läuft vor guten Motiven nur so über.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Unterhaltung

17

07|14

3

Casey Neistat besucht deutschen Wasserpark

Videobericht über den Tropical Islands Freizeitpark

Casey Neistat besucht deutschen Wasserpark

Filmemacher Casey Neistat kann vermutlich auch ein Video über das Halbfinale zwischen Argentinien und den Niederlanden drehen und es wäre unterhaltsam. Oder mich beim Erstellen der Steuererklärung. Oder einen Besuch in einem brandenburgischen Wasserpark. Letzteres hat er tatsächlich gefilmt. Und wieso auch immer, ich habe die kompletten drei Minuten angeschaut, in denen er gemeinsam mit seinem Sohn den Tropical Islands Freizeitpark unsicher macht und uns Einblicke in die Tierwelt und das dortige Essensangebot gibt.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

17

07|14

0

Videoportrait: In Havana

Kuba von seiner schönsten Seite

Videoportrait: In Havana

Ezaram Vambe war Anfang letzten Jahres für einige Tage im kubanischen Havana. Mit rund Eineinhalbjähriger Verspätung teilt er seine damals geschossenen Eindrücke in Videoform mit uns. Eineinhalb Jahre zu spät, denn diese Darstellung der Menschen und Orte Havanas in seiner Mischung aus normalen Aufnahmen, Timelapse und Tilt-Shift, ist mehr als nur schön anzuschauen, es birgt jede Menge Fernweh-Potenzial und Lust auf andere Kulturen. Und so wurmt es mich doch ein bisschen mehr, dass wir es letztes Jahr im Rahmen unserer Miami-Reise nicht auch dorthin geschafft hatten, wie zunächst geplant war…

“Havana is one of those cities that stay with you long after you have left.”

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

17

07|14

0

LEGO Couch Potatoes

Bekannte Popkultur-Charaktere nachgebaut

LEGO Couch Potatoes

Nach zuletzt hier gezeigten Bands, Blumentöpfen oder auch Retro-Gerätschaften, erweitern die Motive von Angus MacLane die LangweileDich.net-schen LEGOschaften.

In der Reihe Couch Potatoes kredenzt uns der LEGO-Fanatiker bekannte Figuren aus Film und Fernsehen in einer unserer Lieblingsposen – auf dem heimischen Sofa. Und das in wunderbar minimalistischem Block-Design. Besonders Superhelden haben es ihm angetan: von Iron Man über Batman bis hin zu Captain Kirk ist einiges Namenhaftes vertreten. Und ja, Cpt. Kirk ist auch ein Superheld. Eben auf seine Weise!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

17

07|14

1

Gemälde mit dem Skateboard malen

Aktionskunst von Matt Reilly

Gemälde mit dem Skateboard malen

Kunst und Sport kriegt man recht selten in so einen direkten Zusammenhang, wie Matt Reilly es schafft. Der klemmt sich ein paar mit Farbe vollgesogene Schwämme unters Skateboard und fährt die Pipe auf und ab. Heraus kommen stilistisch zwar wenig abwechslungsreiche, aber durchaus ansehnliche Farbwerke, wobei jedoch vor allem der Entstehungsprozess selbst Unterhaltung verspricht. Coole Idee!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

16

07|14

0

Musik aus 10 Mio. Regentropfen

Beatmusik aus Tropfgeräuschen

Musik aus 10 Mio. Regentropfen

“Ey, der Regen ist wie’n kleiner Applaus” hat uns Clueso bereits besungen. Dass gezielt eingesetzte Wassertropfen durchaus ihre musikalische Wirkung besitzen, zeigen uns Yugo Nakamura und Kollegen in diesem kurzen Clip. Sehr harmonisch bekommen wir nach und nach mehr Tropfen auf unterschiedliche Untergründe und Gegenstände fallen zu hören. Von Baumstumpf über Backsteinziegel bis hin zur Schnecke ist alles dabei. Daraus ergibt sich eine ganz eigene Musik, die nach und nach an Masse zunimmt.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

1.828 x Langeweile« first2345678910last »

LANGEWEILE SEIT 2871 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 2871 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2
kissFM Blogosphere Awesomeness serienmäßig.