Unterhaltung

10

09|14

1

Epic Nerf War

Wenn Spielzeuge auf Post Production treffen

Epic Nerf War

Zugegeben, die Idee ist nicht mehr wirklich neu – sowohl inhaltlich, als auch in der Namengebung. Ich hatte (u.a.) bereits für euch Toy Wars, Epic Toy War und Epic Toy Battle hier. Aber irgendwie sind solche Clips dann doch immer so wunderbar abstrus und drüber, dass sie zu unterhalten wissen.

Dazu haben Danny und Michael Philippou einige kreative Ideen umgesetzt, auch wenn es insgesamt mit jeder menge kindischem Charme daher kommt. Letztlich ist es aber auch einfach eine Demonstration der unglaublich hohen Varianz an existierenden Nerf Guns. Gattling Gun? WTF?!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Zugegeben, die Idee ist nicht mehr wirklich neu – sowohl inhaltlich, als auch in der Namengebung. Ich hatte (u.a.) bereits für euch Toy Wars, Epic Toy War und Epic Toy […]

Lifestyle

10

09|14

0

Radrennen aus der Sicht des Mechanikers

Beeindruckende Aufnahmen

Radrennen aus der Sicht des Mechanikers

Radrenn-technisch bin ich zwar vor einigen Jahren zuschauerseitig ausgestiegen, aber das, was die Teams rund um die Fahrer veranstalten, ist in etwa genauso beeindruckend, wie die sportliche Leistung der Profis. Wir erhalten hier einen Einblick in die Arbeiten des neutralen Service-Teams im Rahmen der Vuelta, das Fahrstall-übergreifend aushilft, wenn technische Probleme vorliegen.

Neben Tempo und Sauberkeit in ihren Aktionen, ist vor allem beachtlich, wenn Arbeiten aus dem fahrenden Auto heraus gemacht werden. Und natürlich der obligatorische Arsch-Schubser, um dem zuvor abgestiegenen Fahrer wieder Schwung zu geben. Was für ein Job!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Radrenn-technisch bin ich zwar vor einigen Jahren zuschauerseitig ausgestiegen, aber das, was die Teams rund um die Fahrer veranstalten, ist in etwa genauso beeindruckend, wie die sportliche Leistung der Profis. […]

Lifestyle

10

09|14

1

Urlaub als Photoshop-Lüge

Zilla war gar nicht weg

Urlaub als Photoshop-Lüge

Nein, das ist keine fröhliche Urlauberin. Das ist ein Bild von Zilla, gekonnt hinein gephotoshopped in einen menschenleeren Strand.

Ihr kennt das doch sicherlich auch, vor allem im (in Deutschland nicht immer prickelnden) Sommer. Wenn die Timeline im Social Web nur so mit Bildern von Leuten an entfernten Orten zu sehen sind. Im Urlaub, an paradiesischen Stränden, bei genialem Wetter – alles wie aus dem Reisekatalog. Man selbst sitzt am Schreibtisch daheim und schaut aus dem Fenster in ein graues Bild komplett ohne Strand oder Regenwald. Klar, man freut sich für die Leute und letztlich bleibt man so up to date, kann nach deren Rückkehr direkt über Aspekte des Urlaubs reden: “Wie war es denn in Machu Picchu, sag mal?”, “Das Hotel muss ja super teuer gewesen sein!?”.

Die niederländische Studentin Zilla van den Born hat diese mittlerweile normale Mitteilungskultur für ein soziales Experiment und Zeichen ihrer grafischen Fähigkeiten genutzt. Freunden und Familie hat sie gesagt, dass sie in den Urlaub fährt. 5 Wochen in Südostasien, ein Traum! Doch in Wirklichkeit war sie die komplette Zeit über daheim, hat sich in Urlaubsbilder gephotoshopped und ihr Zimmer für Skype-Sessions exotisch umgebaut und dekoriert.

Klasse Leistung, vor allem über so einen Zeitraum. Seht hier einige ihrer Beispielbilder sowie Videos, die die Reaktionen ihrer Freunde zeigt.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Nein, das ist keine fröhliche Urlauberin. Das ist ein Bild von Zilla, gekonnt hinein gephotoshopped in einen menschenleeren Strand. Ihr kennt das doch sicherlich auch, vor allem im (in Deutschland […]

Inspiration

10

09|14

0

Plakat aus Kuchenstücken

Essbares Marketing

Plakat aus Kuchenstücken

Geniale Aktion des britischen Kuchensnack-Herstellers Mr. Kipling. Gemeinsam mit Sugar Artist Michelle Wibowo haben sie am Westfield Shopping Centre in London ein 18 Quadratmeter großes Werbeplakat aufgestellt, das (fast) komplett aus Kuchen besteht. Genauer gesagt aus 13.360 Mr. Kipling-Kuchenteilen. Und der Clou für die Passanten, die am 4. September dort vorbei gekommen sind: jeder durfte kosten – und so das Werbestück nach und nach wegfuttern. Markenbotschaft aufgenommen, könnte man sagen. Ganz geschafft haben sie es dann aber scheinbar nicht, das Plakat hing einfach zu hoch. Hätte doch noch ein Leiter-Hersteller mitgemacht…

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Geniale Aktion des britischen Kuchensnack-Herstellers Mr. Kipling. Gemeinsam mit Sugar Artist Michelle Wibowo haben sie am Westfield Shopping Centre in London ein 18 Quadratmeter großes Werbeplakat aufgestellt, das (fast) komplett […]

Lifestyle

10

09|14

0

99 Luftballons spielen 99 Luftballons

Voll meta, ey!

99 Luftballons spielen 99 Luftballons

Okay, wirklich 99 Luftballons sind es nicht. Dennoch ist endlich mal jemand auf die Idee gekommen, den Nena-Klassiker 99 Luftballons eben mit Sounds, die mit Luftballons generiert worden sind, nachzuspielen. Dieser Jemand ist Andrew Huang, der bereits Gast in diesem kleinen Blog war.

Im Rahmen seiner Song Challenge hat er nun also mittels Reiben, Klopfen, Stechen und Schrammeln etliche Sounds von Ballons aufgenommen, die Melodie und Tonteppich des Klassikers ergeben. Challenge accomplished, würde ich sagen.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Okay, wirklich 99 Luftballons sind es nicht. Dennoch ist endlich mal jemand auf die Idee gekommen, den Nena-Klassiker 99 Luftballons eben mit Sounds, die mit Luftballons generiert worden sind, nachzuspielen. […]

Inspiration

10

09|14

0

Skizzen in der realen Welt

Interaktiv kreativ

Skizzen in der realen Welt

Das erinnert sehr an die Abenteuer von Strichmännchen ELYX in freier Wildbahn. Auch der französische Art Director troqman zeichnet Motive auf seinen Notizblock, um diese dann passend in die echte Welt einzubauen. Diese Reihe an Bildern nennt er passender Weise Cartoonbombing. Darunter sind einige sehr kreative Umsetzungen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Das erinnert sehr an die Abenteuer von Strichmännchen ELYX in freier Wildbahn. Auch der französische Art Director troqman zeichnet Motive auf seinen Notizblock, um diese dann passend in die echte […]

Unterhaltung

10

09|14

3

Wieso Starbucks deinen Namen falsch schreibt

Ich wusste es!

Wieso Starbucks deinen Namen falsch schreibt

Da ich keinen Kaffee trinke, bin ich recht selten bei Starbucks. Aber vor allem zu Beginn hier in Deutschland war der Hype ja enorm, vor allem, weil man doch ach so persönlich bedient wird – inklusive eigenem Namen auf dem Becher, der entsprechend ausgerufen wird. Doch fast immer wird der Name falsch verstanden, noch falscher aufgeschrieben und am falschesten ausgesprochen. Oder ist das wirklich ein Versehen?

Pawl Gayl stellt uns den Starbucks-Mitarbeiter vor, der für die ganze Misere verantwortlich ist und uns auf überraschend unterhaltsame Art und Weise erläutert, wieso er das tut. Denn eigentlich möchte er uns nur richtig blöde verarschen. Eine sehr gelungene Parodie!

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Da ich keinen Kaffee trinke, bin ich recht selten bei Starbucks. Aber vor allem zu Beginn hier in Deutschland war der Hype ja enorm, vor allem, weil man doch ach […]

Inspiration

10

09|14

3

Timelapse: Kalifornien

Vielseitiges Videoportrait

Timelapse: Kalifornien

Ich war leider noch nie in Kalifornien. Doch wenn man diese Aufnahmen von Hal Bergman sieht, möchte man direkt dorthin. Unglaublich, was für eine Vielfalt an Natur, Kultur und Menschen man dort vorfinden kann! 423 Einzelclips hat Bergman gefilmt. Jeder für sich hat 1-3 Stunden für die Aufnahme und nochmals 3-10 Stunden für den Edit gebraucht – uff! Das Ergebnis lässt sich aber definitiv sehen, die Arbeit hat sich gelohnt.

– KOMPLETTEN BEITRAG ANSEHEN –

Ich war leider noch nie in Kalifornien. Doch wenn man diese Aufnahmen von Hal Bergman sieht, möchte man direkt dorthin. Unglaublich, was für eine Vielfalt an Natur, Kultur und Menschen […]


LANGEWEILE SEIT 2929 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE
LANGEWEILE SEIT 2929 TAGEN
FB2 TW2 UP2 YT2 RSS2

MEDIADATEN

IMPRESSUM/KONTAKT

BLOGROLL

ARCHIV

ZUFALLS-LANGEWEILE