50x "autsch"

Lifestyle

07

Dez 15

Die schärfste Chilischote der Welt essen

Sean Evans, Chili Klaus und die Carolina Reaper

eating-the-hottest-chili

Die Carolina Reaper wurde im November 2013 als die schärfste Chili-Sorte der Welt ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen. Bis zu 2,2 Millionen Scoville hat die knallrote Schote – zum Vergleich: Tabasco hat meist zwischen 2,5 und 5 Tausend davon. Kurzum: Sau-fucking-scharf!

Wieso sollte das also jemand essen? Sean Evans und Chili Klaus machen es aus der Liebe an der Schärfe. Und damit wir es nicht tun müssen. Denn die Reaktion der beiden zeigt deutlich, dass das nichts für mich ist – und das sind „Profis“! Beachtlich dabei finde ich, dass sie immer noch zwischen Schluckauf und Schweißausbrüchen die „Fruchtigkeit“ und den Geschmack betonen. Na dann…

/// WEITER LESEN

eating-the-hottest-chili

Die schärfste Chilischote der Welt essen

Sean Evans, Chili Klaus und die Carolina Reaper

Unterhaltung

26

Nov 15

Weitere ungewöhnliche Film-Waffen

Supercut der Kuriositäten

improbable-movie-weapons

Nach der ersten Runde im August legt Burger Fiction nach – mit Unterstützung ihrer Zuschauer. Die haben massenhaft Vorschläge gemacht, was in einer Fortsetzung der bescheuertsten, kuriosesten und seltsamsten Waffen der Filmgeschichte unbedingt mit aufgenommen werden muss.

Hier 48 Beispiele dafür, dass eigentlich alles eine Waffe sein kann, wenn man denn damit umgehen kann. Auch Zahnpasta. Oder Maiskolben. Autsch!

/// WEITER LESEN

improbable-movie-weapons

Weitere ungewöhnliche Film-Waffen

Supercut der Kuriositäten

Unterhaltung

23

Nov 15

Montagsgefühle

Möchtegern-Cowboy, Schluckauf-Junge & süßer Hamster

montagsgefuehle-2

Vielleicht sollte ich daraus eine Reihe machen? „Montagsgefühle“, die kleinen Videoclips, die einzeln vermutlich nicht hier vorkommen würden, aber irgendwie doch so toll sind, dass sie in einem kleinen Sammelbeitrag aufbereitet werden und euch zeigen: Soo doof ist der Montag gar nicht. Nicht immer zumindest… Siehe letzte Woche:

Denn auch wenn er euch voll erwischt, ihr müsst euch durchkämpfen und könnt am Ende dann doch entspannt herum liegen und Mampfen. Das ist zumindest die hochdramatische Geschichte, erzählt von einem Möchtegern-Rodeo-Clown, einem tapferen Gesangsknaben und einem gechillten Hamster. Go!

/// WEITER LESEN

montagsgefuehle-2

Montagsgefühle

Möchtegern-Cowboy, Schluckauf-Junge & süßer Hamster

Lifestyle

13

Jun 15

Dave-Grohl_Broken-Leg

Wie sagt man so schön bei Leuten, die auf die Bühne gehen? „Hals- und Beinbruch!“. Dave Grohl, Sänger der Band Foo Fighters, hat das Ganze wohl gestern etwas zu wörtlich genommen… Beim gestrigen Konzert in Göteborg hat sich der Frontmann bereits beim zweiten Song des Abends nach einem Sprung von der Bühne das Bein gebrochen. Das hat er auch schnell am Boden liegen für sich selbst registriert – und den Zuschauern ein Versprechen gegeben. Er sei nur mal „kurz weg“ ins Krankenhaus und kommt wieder, um das Konzert zuende zu spielen. Frei nach dem Motto „The show must go on!“ hat er sein Versprechen eingelöst und kam mit frisch eingegipsten Bein wieder zurück. Was ein Kerl!

/// WEITER LESEN

Inspiration

05

Mrz 15

Boo-Boos

Sieht schlimmer aus als es ist

Boo-Boos_01

Vor allem uns Männern wird ja immer wieder unterstellt, wir seien wehleidig. So richtig einen Elefanten aus der Mücken-Schramme machen kann man(n) mit diesen clever designten Pflastern. Die Boo-Boos machen aus kleinen „Bu-Hus“ etwas drastischere Verletzungen. Und schon erhält man das Mitleid, das man verdient hat!

/// WEITER LESEN

Boo-Boos_01

Boo-Boos

Sieht schlimmer aus als es ist

Unterhaltung

18

Jan 15

Bad Day at the Office

Wenn Arbeit weh tut

Bad-Day_At-the-office

Herrlicher Kurzfilm von Studio Hansa, in dem es um den alltäglichen Struggle eines Arbeitnehmers geht. Nur eben mit wunderbar sarkastischer Erzähler-Stimme und jeder Menge schwarzem Humor. Und der obligatorischen Büro-Romanze – nein, Quatsch, natürlich nicht. Alles auf sadistische Schmerzen ausgerichtet. Perfide Sache – aber unterhaltsam!

/// WEITER LESEN

Bad-Day_At-the-office

Bad Day at the Office

Wenn Arbeit weh tut

Unterhaltung

04

Dez 14

Supercut der Knochenbrüche

60 Seconds of Bone Breaking

Bone-Breaking-Supercut

Genicke, Finger, Arme, Beine, Rücken – es gibt eigentlich nichts in diesem rund einminütigen Clip, das nicht bricht. Und nein, ich möchte hier keine Lanz brechen für übertriebene Gewalt oder auch nur deren Darstellung in der Filmwelt, aber irgendwie ist es schon wieder derart surreal, so viele eingespielte Bruch-Gräusche am Stück zu hören, dass man es gar nicht wirklich ernst nehmen kann. Außerdem ist (vermutlich) niemandem der Schauspieler ernsthaft etwas passiert. Ich breche an dieser Stelle mal das Einleitungs-Geschwafel ab und lasse euch den wohl schnellsten Supercut bisher hier im Blog genießen. *Knick-Knack!*

/// WEITER LESEN

Bone-Breaking-Supercut

Supercut der Knochenbrüche

60 Seconds of Bone Breaking


LANGEWEILE SEIT 3443 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 3443 TAGEN