Technische Soundkulisse eines Tages

Digitals

Chris Crutchfield geht es nicht anders als vielen von uns jungen, hippen Leuten: Wir tragen die Technik täglich bei uns und werden fast minütlich von ihr daran erinnert. Aufmerksamkeitssuchende Piepser und Töne und Summen überall. Das artet vor allem in Großraumbüros schnell in spontan verfasste Symphonien aus.

Mit Hilfe von Cinematographer Pierce Cook hat Crutchfield den Clip Digitals erstellt, der sich selbst als „sort of“ Musical beschreibt. Denn darin bauen sich massenhaft digitale Töne aus der Welt von Apple & Co. auf, so dass eine eingängige Soundkulisse entsteht. Jede Menge Kleinstarbeit, die gelungen in Szene gesetzt wurde und ein Mahnmal an die aktuelle Gesellschaft darstellen könnte. Oder aber eine Demonstration der Fortschrittlichkeit. Wie ihr wollt. Ich habe jedenfall etliche Sounds, die hier zu hören sind, per se deaktiviert, weil mich dat nervt.

„One day I got an email, an sms, a phone call, a Facebook message and two tweets all within about 5 seconds of one another. This video is a re-manifestation of my brain’s interpretation of that event. #trustory“


(via: Spiegel Offline)

Ähnlich kurzweilig:

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Mehr in Musik, Technik
soundofsilence_SandG
Fühlen > Hören

Musikalisch ein eher dröges Remake von einsauszwei des Simon and...

magnum_dryer_01
Sich mal ordentlich die Birne wegblasen

Der 357 Magnum Gun Hair Dryer ist nicht etwa ein...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 3242 TAGEN
LANGEWEILE SEIT 3242 TAGEN