Timelapse: Die ersten 12 Lebensjahre in 2:45

Frans Hofmeester muss man für seine Geduld bewundern. Der Familienvater hat seine Tochter Lotte seit ihrer Geburt vor 12 Jahren jede Woche genormt gefilmt um daraus im Nachhinein ein Timelapse-Video ihrer Entwicklung zu zaubern. Meiner Meinung nach sind die einzelnen Elemente zu lang und alles bewegt sich zu sehr, aber gut. Dennoch interessant zu sehen, wie die Entwicklung vom sabbernden Baby zur Jung-Jugendlichen voran schreitet. Hach, sie werden so schnell erwachsen…

“I filmed my daughter every week, from birth up until she turned 12 years old an then made this time lapse edit in FCP.”

via: Reddit

Ähnlich kurzweilig:

Teenagersintokyo - Black Bones
Meteoritenschauer Timelapse ohne Meteoriten
In 5 Minuten um die Welt

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 Kommentare

  1. landogar says:

    wieso bewzeifle ich,das in diesem Video jeweils ein Bild pro Woche zu sehen ist ???
    Trotzdem nett

  2. @landogar: Stimmt, das sind sicherlich weniger. Aber der Effekt funktioniert dennoch.


Mehr in bewegte Bilder
menu_chalk_art
Menükarten-Kreidekunst

Ich mag es ja, wenn auf an sich öden Gefilde kreative Formen stattfinden. Zum Beispiel bei der Uralt-Kreide-Menütafel im Restaurant/Café....

Holi
Holi

Ein temporeiches, dynamisches und farbenfrohes Video über das Festival of Colors 2012 hatte ich ja bereits hier. Das auch Holi...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2965 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE