Homepage

Unsinns-Darstellungen

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig?

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_01

Wer als Kind (oder unerfahrener Erwachsener) schon einmal versucht hat, eine Schere zu zeichnen, ist gerne mal an seine Grenzen geraten. So simpel der Aufbau der überschaubaren Konstruktion eigentlich sein sollte, so kompliziert verhält es sich, sobald man die durchaus als Schere zu erkennenden Darstellungen hinsichtlich ihrer theoretischen Funktionsweise untersucht. Doch das sind eben unentwickelte Kinderhände, die mehr Fantasie als Realismus aufs Papier kritzeln. Bei extra engagierten Designern sollte das doch eigentlich anders aussehen, oder…?

Githubler wh0 hat sich mal die diversen Darstellungsarten von Scheren-Emojis angeschaut. Wie bei so ziemlich allen Emojis gibt es da ja durch die technische Bandbreite hinweg allerlei unterschiedliche Varianten. Und natürlich sollen die allem voran die Funktion erfüllen, auf die Schnelle visuell ansprechend das Bildnis einer Schere zu vermitteln, aber rein für den Spaß kann man ja mal den Faktencheck machen. Würden die sich überhaupt vernünftig schließen lassen?

„Ah, scissors. They’re important enough that we have an emoji for them. On your device, it appears as ✂️. Unlike the real world tool it represents, the emoji’s job is to convey the idea, especially at small sizes. It doesn’t need to be able to swing or cut things. Nevertheless, let’s judge them on that irrelevant criterion.“

Und so hat er die unterschiedlichen Scheren-Emoji-Designs von Emojipedia gesammelt und untersucht. Interessanterweise gibt es einige Linkshänder-Scheren (ein Hoch auf die Vielfalt!) und sogar ein paar Exemplare, die sich in der Theorie schließen lassen. Aber eben auch viele, die exorbitant scheitern würden…

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_08

„These scissors look very heavy duty. But you can’t cut very far at all.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_07

„Actually it’s not very clear if these are right handed or left handed. But these close very little.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_06

„The handles on these collide very close to the hinge, so they barely close at all. If you could file those parts down, you could close them a lot more.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_02

„These are left handed. This depiction is highly simplified, so much so that it’s not clear how the handles would interact with each other. They appear to transition seamlessly from the blade, such that the two handles occupy different depths in the image. Supposing that the handle materials could “overlap” in the closed position, we would be able to swing these to the point where one handle pokes into the opening of the other handle. Even if we allow the handles to overlap, they don’t close all the way. They’d be uncomfortable too, with the place where you actually apply pressure being only half as thick as they should be.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_05

„These are pretty good. They almost fully close. WhatsApp gets third place.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_04

„These close perfectly! emojidex gets second place though, because the shading doesn’t inspire confidence in the blade geometry.“

✂️-Analyse: Welche Emoji-Scheren schließen theoretisch richtig? scheren-emoji-darstellungen_03

„These also close perfectly. First place goes to LG!“

Die komplette Scheren-Emoji-Analyse gibt es hier zu sehen.

Wem das gefallen hat, der sollte sich diesen Beitrag hier anschauen, in dem ein Instektenkundler die Emoji-Darstellung von Ameisen über diverse technische Plattformen hinweg mit seiner Expertise beurteilt.

via: eay

2 Kommentare

  1. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 4 in 2020 |

  2. Pingback: 🪐-Analyse: Wie wissenschaftlich korrekt sind die diversen Saturn- und Mond-Emojis?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5123 Tagen.