Homepage

Zum 30-Jährigen des Originals

„Analogue Pocket“ wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele

"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_01

Eigentlich ist der gute alte „Game Boy“ ja bereits 30 Jahre alt geworden, denn am 21. April 1989 wurde er in seinem Heimatland Japan veröffentlicht. Bis die beliebte Handheld-Konsole den Weg nach Europa finden konnte, sollte noch ein Jahr mehr vergehen, am 28. September 1990 war es dann soweit. Passend zum weltweiten 30-jährigen Jubiläums des Game Boy wird im kommenden Jahr ein spannendes Allround-Produkt gelauncht werden, das sämtliche alten System vereinen soll: der „Analogue Pocket“.

Das modern designte Gerät erinnert von der Formgebung durchaus an das Original, ist aber edler verbaut, schlanker und hat eine genau zehnfache Videoauflösung wie das erste Classic-Modell damals (1600×1440). Auf dem Gerät wird aber nicht etwa emuliert, ihr könnt die echten Original-Spiele spielen. Die analogen Kassetten eben. Und dabei ist komplett egal, ob es sich um Videospiele für den Game Boy, Game Boy Color oder Game Boy Advance handelt. Alles geht! Um genau zu sein, über 2.700 Spiele gehen. Kostenpunkt: 199 Dollar. Dabei ist dann auch eine Docking-Station, die auch ermöglicht, den Spiele-Bildschirm auf ein Fernsehgerät zu übertragen.

„A multi-video-game-system portable handheld. A digital audio workstation with a built-in synthesizer and sequencer. A tribute to portable gaming. Out of the box, Pocket is compatible with the 2,780+ Game Boy, Game Boy Color & Game Boy Advance game cartridge library. Pocket works with cartridge adapters for other handheld systems, too. Like Game Gear. Neo Geo Pocket Color. Atari Lynx & more. Completely engineered in *two FPGAs. No emulation.“

"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_02
"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_03
"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_04
"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_05
"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_06
"Analogue Pocket" wird der Designer-Game Boy für 2.700 Spiele analogue-pocket-new-game-boy_07

Alle weiteren Informationen zum „Analogue Pocket“, sowie die Möglichkeit, sich auf den Newsletter für den Release des Gerätes setzen zu lassen, gibt es unter Analogue.co. Das Unternehmen ist zudem auch mit Social-Media-Kanälen auf Facebook, Twitter sowie Instagram vertreten.

via: blogbuzzter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4816 Tagen.