Homepage

"Real Landscapes" von Thomas Wrede

Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten

Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_01

Auf den ersten Blick wirken die Bilder von Thomas Wrede wie spektakuläre Schnappschüsse. Motive, die suggerieren, es stünden ein paar Bauten oder Fahrzeuge irgendwie im Nirgendwo und der Münsteraner Fotograf war eben gerade zur rechten Zeit zugegen und hat die Szenerie eingefangen. Aber nein, Wrede selbst ist für die Bilder verantwortlich. Denn bei den überraschend einsam in der Landschaft stehenden Dingen handelt es sich in der Regel um Modellbauten, Spielzeugautos und anderen Miniatur-Krams. Diesen haucht er aber in der Reihe „Real Landscapes“ Leben ein, indem er sie atmosphärisch stark unter gekonntem Lichtquellen-Einsatz inszeniert.

„Meine Bildideen greife ich aus der Medien- und Kunstwelt auf und vermische sie mit persönlichen und inneren Bildern. Wie schon in früheren Werkgruppen nehme ich alltägliche Requisiten für die Inszenierung meiner Bilder. Spielzeugautos, klassische Modell-Häuser und kleine Plastiktannen aus der Welt der Modelleisenbahn werden auf den Stränden der Nordsee, in Kohlehalden und in Schutt- und Müllhaufen platziert.“

Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_02
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_03
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_04
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_05
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_06
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_07
Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten Thomas-Wrede_Real-Landscapes_08

Alle Bilder der tollen Fotoreihe gibt es hier zu sehen, andere Arbeiten Wredes gibt es ebenso auf seiner Website zu sehen.

via: bewaremag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4482 Tagen.