Homepage

Essen unterm Elektronen-Mikroskop: Magnifood

Fotografie
Maik - 26.07.11 - 11:17
Essen unterm Elektronen-Mikroskop: Magnifood magnified_food_07

Der New Yorker Fotograf Caren Alpert hat im Bio-Unterricht bestimmt alles mögliche unter das Vergrößerungsglas gesteckt, nur nicht das, was er eigentlich sollte. Seine Galerie ist jedenfalls voll mit riesigem Essen. Hier beispielsweise mit einem 35-fach vergrößerten Rosine.

45x – Tafelsalz

„What’s the difference between a bird’s-eye view of a remote vegetable crop and a microscopic swath from a pineapple leaf? How distinct is a pile of table salt from miles and miles of icebergs?

As a food lover and a photographer I answer these questions visually. Using scientific laboratory photo equipment, I journey over the surfaces of both organic and processed foods: my own favorites and America’s over-indulgences. The closer the lens got, the more I saw food and consumers of food (all of us!) as part of a larger eco-system than mere sustenance.“

150x – Glückskeks

250x – sonnengetrocknete Tomate

32x – Passionsfrucht

320x – Schokokuchen

85x – Ananasblatt

50x – Vitamin C (jaha, hätteste nicht gedacht, wa?)

15x – Oreo

65x – Kuchenstreusel

(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4476 Tagen.