Homepage

Lifestyliges Hauptstadtportrait von Patrick Pichler

Fear And Loving Berlin

Fear And Loving Berlin Fear-and-Loving-Berlin

Patrick Pichler war mit seiner 5D ein wenig in unserer Hauptstadt unterwegs und hat tausende Fotos geschossen. Aus ihnen ist ein Stopmotion-Video groben Schrittes geworden, das bei schmaler Bildfrequenz und breiter thematischer Fächerung versucht, uns den Flair vom dicken B näher zu bringen. Weniger, was Landmarken angeht, eher, was die Menschen und Kultur(veranstaltungen) betrifft. Soweit ich das mit meinen nun rund zehn Monaten Berlinzugehörigkeit sagen kann: gut getroffen!

„Berlin. Hell of a City. Strolling through architecture, living the lifestyle and listening to the sounds of J. Bernardt. A camera and a healthy finger to click the shutter. Thousands of pictures attached to each other are creating a visual insight of Berlins nights and days. Uncut and raw. That’s it. That’s Berlin.“

via: itsrap

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4448 Tagen.