Homepage

Ich habe ein paar Videospiele gemixt!

Game-Mashups: „Rocket League“ x „Among Us“ x „Fall Guys“ x „Mario Kart“ …

Game-Mashups: "Rocket League" x "Among Us" x "Fall Guys" x "Mario Kart" ... Rocket-League_Super-Mario-Mashup

„Rocket League“ oder „Among Us“? Wieso nicht einfach beides?! Ich habe einige Knaller der Videospiel-Geschichte miteinander vermengt und geschaut, wie sich die Titel so mit Raketen-Antrieb anstellen. Viel Spaß!

„Hello Rocketeerz – we’re 500!! 🥳 Thanks for all your kindness and support on the start of my RL journey. ❤️ In this video I mix up „Rocket League“ with some modern favorites and all-time classics. It’s game mashup time! 🕹️ What’s your favorite? Write a comment, also if you wish for me to feature another video game title in one of my future videos.“

Vergangenen Sonntag konnte ich wie hier bereits beschrieben einen kleinen ersten Erfolg mit meinem „Rocket League“-Kanal feiern – 500 Abonnent*innen! Das hat mich bereits sehr gefreut, mein (erstes, kleines) Ziel sind aber natürlich die 1.000! Also mach mir doch eine Freude und abonniere meinen Kanal, so du das noch nicht getan hat. DANKE VORAB!

Wenn dir das Video hier gefallen hat, dürften dir auch meine Filmparodien in „Rocket League“ zusagen.

Video-Produktions-Notizen

Schon seit einigen Monaten hatte ich ein paar Ideen auf meinem Video-Zettel, die die Sound-Abwandlungen in „Rocket League“ anbelangen. Mein Video, in dem ich sämtliche Geräusche des Spieles mit dem Mund nachvertont habe, kam halt bislang noch immer am besten an. Entsprechend habe ich ein paar Nachfolger im Kopf gehabt, will aber nicht 1:1 eine Kopie machen. Unter anderem war eine Idee, die Geräusche durch die anderer Spiele auszutauschen. Das wäre mit „Among Us“ vielleicht noch gegangen, aber ob das jetzt wirklich so lange interessant gewesen wäre? Fraglich. Also hat sich das über die Wochen eher in Richtung einer Parodie-Reihe entwickelt. Die Ideen zu einzelnen Titeln hatte ich bereits grob beisammen, als ich Mitte vergangener Woche mit den Aufnahmen und dem Schnitt begann. Hat wie immer alles etwas länger gedauert, als gedacht, dafür wurden die einzelnen Segmente aber auch deutlich vollgepackter und vor allem länger, was ja nicht verkehrt ist. Ich bin letztlich ganz zufrieden damit und sehr gespannt, wie es ankommen wird! Mein letztes „Guess the Speed“-Video kam ja doch frustrierend schlecht an. Also, in der Masse, im Sinne von „gesehen werden“ – die Bewertungen sind eigentlich ganz in Ordnung, aber gerademal rund 100 Views hat mich dann doch etwas schockiert, muss ich sagen. Möge es hiermit besser werden!

4 Kommentare

  1. Martin says

    Was mich ja am meisten interessiert: Ist das alles noch rein mit Premiere gemacht? Oder kommt da auch schon fancy Kram wie After Effects und Co. hinzu?

    • Maik says

      Da ich mich noch immer nicht an fancige Alternativen ran gewagt habe, alles in Premiere… :)

    • Martin says

      Umso beeindruckender! Ich verlange How-Tos und Behind-The-Scene-Material! :P

    • Maik says

      Hehe, danke, aber ich fürchte, dass das sehr langweilig aussehen würde, mal ganz davon abgesehen, dass ich ja kaum Zeit zum Videosmachen geschweige denn zum eigentlichen Spielen des Spieles habe… :/

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5248 Tagen.