Homepage

Werbung

Ein ganzer Karton im Sonderdesign "Polarstern"

Gewinnt die Wodka Gorbatschow Limited Edition 2017

Gewinnt die Wodka Gorbatschow Limited Edition 2017 wodka-gorbatschow_polarstern-limitierte-flasche_01

Erinnert ihr euch noch an 2016, als Wodka Gorbatschow zum Flaschendesign-Wettbewerb ausgerufen hatte? Auch dieses Jahr hatten Hobby- wie Profi-Designer die Möglichkeit, des Wodkas reiner Seele die schönste Flasche des Jahres zu kreieren. Gemeinsam mit der Designplattform Jovoto hat der Unternehmen zum Motto „Mystic Ice World“ aufgerufen. Jetzt steht das Gewinner-Design fest und wird fortan die Limited Edition 2017 zieren.

Und ihr könnt hier und jetzt einen Karton dieser limitierten Sondereditionen gewinnen!

Das Gewinnerdesign

„Kreiere eine stylische, coole und exklusive Limited Edition für Wodka Gorbatschow, des Wodkas reine Seele“ – so lautete es im Briefing Anfang des Jahres. Unter den über 200 Einsendungen konnten sich vier Designs bis in das finale öffentliche Voting durchschlagen, bei dem die Besucher auf Wodka-Gorbatschow.de mit rund 60 prozentiger Mehrheit die Kreation von Gabriela Berdecio aus Barcelona zum Sieger wählten. „Polarstern“ heißt das Design, das im edel wirkenden und die komplette Flasche umgarnenden Dunkelton mit leuchtenden Lichtsegmenten daher kommt. Wirklich ganz schick geworden und sicherlich ein Hingucker im Supermarktregal, der euch bei der Orientierung helfen kann. Seit Kurzem aber auch nur für kurze Zeit gibt es die Limited Edition 2017 im Handel – also schnell sichern!

„Nachtblaue Flasche, reine Seele – der eiskalte Partynavigator für alle Nachtaktiven. Nur jetzt und streng limitiert, die neue Wodka Gorbatschow Limited Edition 2017 ‚Polarstern‘. Für kurze Zeit im Handel. Holt sie euch!“

Gewinnt die Wodka Gorbatschow Limited Edition 2017 wodka-gorbatschow_polarstern-limitierte-flasche_03

Gewinnt eine 6er-Kiste!

Ganz gratis sichern könnt ihr euch gleich eine ganze Kiste mit sechs dieser schönen Flaschen (für eine/n Gewinner/in!). Dafür müsst ihr zum einen mindestens 18 Jahre alt sein, zum anderen aber auch eine ganz einfache Frage in den Kommentaren beantworten: In welcher Situation hättet ihr gerne ein deutliches Leitsignal, wie das des Polarsternes, im Alltag? Oder hattet ihr bereits so ein abenteuerliches Erlebenis? Schreibt drauf los, ich suche mir nach dem 23.11.2017 den besten Kommentar aus.

[UPDATE, 24.11.2017, 09:33 Uhr] Es ist entschieden, Maximilian König erhält das Paket! Es ist mir nicht leicht gefallen, vielen Dank für die vielen wirklich tollen Beiträge, von emotional über ausgeklügelt bis unterhaltsam war alles dabei, sehr schön.

Weitere Informationen zu Wodka Gorbatschow findet ihr auf der offiziellen Website des Unternehmens und natürlich leitet euch der stylische „Polarstern“ auch auf Facebook sicher zum Ziel.

Gewinnt die Wodka Gorbatschow Limited Edition 2017 wodka-gorbatschow_polarstern-limitierte-flasche_02

Mit freundlicher Unterstützung von Wodka Gorbatschow | massvoll genießen!

65 Kommentare

  1. Ellen says:

    Wie geil ist das denn 😍😍 wäre perfekt, für meinen Abschied am 07.12.2017 mit diesem Gewinn, auf die Wintersaison in Österreich anzustoßen!!! Mit meinen Freunden, Bekannten, Verwandten noch einmal richtig einen hinter die Birne kippen 😂😜😍 HIER BITTE, HIER 🍀🍾🎉☃️☃️☃️

  2. Nadja says:

    Im Alltag hätte ich gerne eine Art „Leitsignal“, die mir angibt wann ich mich mehr über Kleinigkeiten im Alltag freuen sollte. Viele kleine Dinge werden einem erst im Nachhinein bewusst. Dad letzte mal auf der Straße als Kind gespielt, das letzte mal von Papa und Bett getragen worden oder sogar das letzte mal gemeinsam mit dem Opa essen. Das Signal soll mich daran erinnern, öfter mal Kleinigkeiten zu schätzen

  3. Christian says:

    Ein oder auch DAS deutliche Leitsignal wünsche ich mir des Öfteren bei Unterhaltungen mit Frauen. Dabei muss es nicht unbedingt zur sternenklaren Nachtstunde sein – auch tagsüber wäre so ein Signal eine gute Hilfe.

  4. Zauers says:

    das lichtsignal..vergangenheit verganheit lassen…sich nicht soüber kleinigkeiten , nichttigkeiten aufregen und ärgern

  5. Mery says:

    Hätte gerne ein Leitsignal oder eher Warnsignal gehabt, als ich mir meine letzten zwei Autos gekauft hatte. Hätte mir Geld und Frust erspart. Der Wodka würde gut darüber hinweg trösten :D

  6. Brigitte says:

    Wenn ich gerade beschäftigt bin, aber trotzdem ständig das Telefon klingelt

  7. Mathias says:

    Ich hätte gerne Dienstlich ein Leitsignal um bei den sehr vielen und Vielfältigen Aufgaben zielsicher die Richtigen rauszusuchen und passend zu bearbeiten. Dann würde dieses Leitsignal auch mehr Freizeit zulassen.

  8. Jürgen says:

    bei totalen Stromausfall

  9. Bernd says:

    Heute morgen habe ich gehört, dass die Jamaika-Koalition kurz vor dem Scheitern ist. Die Chance auf ein Super-Leitsignal wird vielleicht vertan. Wirklich etwas verändern. Über den Schatten springen. Raus aus der Kohle. Geordnete Verhältnisse bei Asylanten und Zuzüglern. Die Armut –
    insbesondere bei unseren Rentner – aber auch weltweit, bekämpfen. Europa weiter ausbauen und verfestigen. Für den Menschen etwas zu bewegen, zu verbessern. Für Deutschland, Europa und die Welt. Ein Signal, dass uns zu neuen Ufern aufbrechen lassen könnte. Falls das nicht klappt, brauche ich schnell den Vodka. Den Frust hinuntersaufen. Grüße.

  10. Heike says:

    Nach einer sehr schweren Op, habe ich gelernt auch die kleinen Dinge zu beachten und nicht alles selbstverständlich zu sehen.Doch ab und zu bräuchte ich ein Leitsignal wenn ich das wieder vergesse.
    Mittlerweile denke ich auch, man muss ab und zu auch einfach mal spontan was feiern und sich mit Freunden treffen, dafür würde ich den Wodka nehmen.

  11. Brigitte H. says:

    Ich hätte gerne Polarlichter gesehen, wenn es nicht so geregnet hätte.

  12. Karin says:

    ich hätte gerne ein deutliches Leitsignal bei der Lohnverhandlung mit meinem Chef

  13. Patrick says:

    Hallo,
    also ich hatte bereits ein Leitsignal in meinem Alltag oder soll ich sagen, das mich aus dem Alltag rausgeholt hat. Es ist zwar kein abenteuerliches Erlebnis, und trotzdem wars was besonderes für mich :D
    Ich hatte vor ein paar Jahren eine depressive Phase, die einfach nicht enden wollte. Ich hatte eigentlich alles, was man braucht und trotzdem war ich komplett unzufrieden mit meinem Leben.
    Mein Leitsignal war dann, dass ich meine jetzige Traumfrau kennengelernt habe. Sie hat mir eigentlich gezeigt, wie glücklich man im Leben sein kann und dafür danke ich ihr auch heute noch! :)
    Wünsche jeden, egal in welcher Form, dass einem so ein „Leitsignal“ begegnet! :)
    Würd mich freuen, wenn ich gewinnen würde :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Patrick

  14. Bjoern says:

    Der Wunsch nach Orientierung war schon in der Eiszeit im Menschen verankert: Wenn man damals – Ende November – nach der Mammut-Jagd wieder nach Hause zu seiner Familie und seinen Freunden wollte, aber keinen Plan mehr davon, wo es lang ging, dann hatte man ein echtes Problem und hätte sich ganz sicher ein Leitsignal gewünscht! (Das zweite Problem war natürlich das Mammut: 15 Tonnen Fleisch, die bewegt werden wollten! Das war nichts für Vegetarier mit Rückenproblemen…) Zum Glück hatte man in der Eiszeit genügend Eiswürfel für einen kühlen Drink!
    Auch ich hätte gerne ab und zu ein deutliches Leitsignal wie das des Polarsterns, zum Beispiel für meine nächste Party: Was soll ich den Gästen bloß anbieten? Two Beer or not two beer, thats not the question! …ich glaube, es muss auf jeden Fall etwas mit Wodka sein! Ich sehe Eiswürfel, viele Eiswürfel…und ich sehe einen Polarstern und glaube, dass er mein Leitsignal ist!

    • W. Gorbatschow says:

      Das ist echt ein „cooler“ Kommentar…ich meine, wegen der Eiswürfel!!

  15. Dominik says:

    Mein Leitsignal kann ich nicht überhören.
    Es ist mein Gewissen, eine absolut zuverlässige Blackbox.

  16. Christian says:

    Ganz klar, die Geburt des ersten Kindes! Ich war am Ende so fertig, als es da war, war ich ausgepumpt, ohne Power. Obwohl ich quasi ja nichts getan hatte. Ich konnte nicht mal mehr die Nabelschnur durchschneiden!

  17. Peggy says:

    Mein Lichtsignal meine Krankheit besiegt zu haben

  18. Sara says:

    So ein Signal hätte ich gerne in der Bahn. Wenn mir ein Mann zulächelt und ich nicht weiß, ob er mich meint und mit mir flirten möchte oder einfach nur gute Laune hat/ seine Musik genießt. Ich stelle mich da immer doof an und schaue deshalb nur noch auf mein Handy in der Bahn.

  19. Dustin Naas says:

    Ich bräuchte manchmal wirklich ein Lichtsignal bzw. ein Leitsignal des Polarsterns im Alltag bei der schwierigen Suche nach einem (auch) zu mir passenden, vernünftigen, Spaß machenden Job… Manchmal denke ich, ich bin in einer Welt gefangen, indem es nur um konservative Idioten geht, Die dem Chef in den Hintern kriechen müssen. Toleranz und Akzeptanz sowie Aufrichtigkeit scheinen in der heutigen Gesellschaft echt zu fehlen.. Danke dir für den schönen Blog hier :)

  20. Matthias says:

    Ein grundsätzlicher Leitstern um stets die richtigen Entscheidungen zu treffen würde das Leben nicht bereichern und unspannend planbar werden lassen – aber ein kleiner Wink von Zeit zu Zeit in Form des pünktlichen Absprungs von einer Party rockt.

  21. Grasgiraffe says:

    Ein Polarstern ist ein Licht in der Dunkelheit, kein Scheinwerfer der Erleuchtung. Er bietet Orientierung, wenn es am dunkelsten ist. Er gibt uns eine Richtung aber kein Ziel. Wir können ihm folgen oder ihn ignorieren. Er leuchtet am hellsten aber nicht alleine. Drum ist es eine Wahl, zu welchem wir streben. So wähle weise sonst läufst du vergebens.

    Aber in diesem speziellen Fall leuchtet die Kiste Vodka ganz schön fett, da geb ich doch alles im comment auf langweiledich.net

  22. Renate Busch says:

    Die Lügen, der Neid und die Gier der Menshen, was Politiker den Ärzten, Rechtsanwälten vorleben, fällt von denen auf den einfachen Arbeiter runter und der macht mit, wer da ausschlägt und nicht mitmacht ist ein Sonderling und dieser verdient dann einen Stern namens Gorbatschow .

  23. Stefanie says:

    In Sachen liebe, ich habe keine Lust mehr ständig irgendwelche Frösche zu knutschen bis ich endlich den richtigen Traumprinzen gefunden habe

  24. Maximilian König says:

    Ich wünsche mir ein solches Zeichen, an so manchem Arbeitstag. Ich bin Notfallsanitäter, sehe und erlebe alles, was das Leben so her gibt –
    von größtem Glück bis zu erbitterter Trauer. Wenn mal wieder so ein Tag ist, und diese sind gar nicht so selten wie man denkt, an denen man in 24 Stunden vier oder mehr Tote hat, obwohl man stundenlang alles gegeben, jedes Register gezogen, alles Wissen abgerufen, sich und die Ausrüstung bis aufs letzte ausgepowert hat, dann ist ein solches Zeichen goldwert – nicht den Kopf hängen zu lassen, nach vorne schauen, den nächsten Patienten retten wir. Es sind kleine, für manche unwichtige Dinge, für uns aber die größten.

  25. Petra says:

    das wäre schon ganz praktisch, wenn ich mal wieder alles zehnmal überdenken tue und zu keiner Entscheidung komme

  26. Norbert says:

    Ein deutliches Leitsignal hätte ich gern wenn ich mich mit Leuten abgebe, deren Bekanntschaft absolut nichts bringt und pure Zeitvergeudung ist. Oft merke ich das erst hinterher, weil ich die Signale überhört habe.

  27. kinglouis says:

    Wenn alle (!) anderen Auto- und Kradfahrer stets rechzeitig ihre beabsichtigten Richtungs- bzw. Spuränderungen durch Blinken anzeigten, das wäre für mich ein deutliches Leitsignal!

  28. Karl says:

    Ich hätte gerne einen Polarstern, der aufleuchtet und mich daran erinnert, dass es sich nicht lohnt, sich über Kleinigkeiten aufzuregen – das vergisst man im Alltag manchmal und vergeudet unnötig Energie

  29. Kai says:

    Mein Leitstern sollte für mich die Dinge anleuchten, für die es sich zu kämpfen lohnt und die in den Schatten zu stellen, die unwichtig sind. Man verzettelt sich zu oft!

  30. Catrin says:

    Ich bräuchte jetzt ganz dringend ein Leitsignal, denn Ihr habt schon so viele und gute Kommentare bekommen. Mein Leitsignal sollte mir helfen, einen fantastischen Kommentar zu zaubern, damit ich den Wodka-Gorbatschow gewinne. Aber mein Leitsignal versteckt sich heute Nacht zwischen den Leoniden … :)

  31. Lisa says:

    Ein Signal bei richtigen Entscheidungen wäre gut. :-)

  32. Stefan Doblinger says:

    des is scho schwer geworden , warte so auf ein Zeichen

  33. Jenny says:

    Ein Leitsignal zum Streben nach Glück … wünsche ich uns Allen. Da Glück von jedem anders definiert wird, sollte jeder sein eigenes Leitsignal bekommen.

  34. Ivonne Prenz says:

    Ein Signal was gern helfen darf beim flirten da ich so schüchtern bin das wäre cool.
    Dann bekomme ich mein hübschen lustigen Boy.
    Liebe Grüße

  35. christina Horn says:

    Hallo! Ich hätte gerne ein kleines Leitsignal gehabt als ich damals meinen Freund im Internet kennen gelernt habe ! Denn dann wären wir jetzt schon fast 11 Jahre zusammen und nicht erst 10 ;) Mein Traummann! Da wir uns zwischenzeitlich wieder aus den Augen verloren hatten ! Über den tollen Gewinn würde ich mich sehr freuen, perfekt für die „Silvestersause“ mit Freunden! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße

  36. Ulf says:

    ….mein Leitstern ist meine Frau…und das seit 31 Jahren..

  37. Kim says:

    Ich brauche etwas das mir ein Leitesignal an Orten die ich nicht kenne gibt, weil ich einen Orientierungssinn wie ein Toastbrot habe.

  38. Raffael says:

    Ich hätte gerne ein Leitsignal für die Gewichtsreduzierung, etwas was mich jeder Zeit dran erinnert und an den Schokoladen Regalen vorbeiführt.

  39. Miriam L. says:

    So ein Warn-/Lichtsignal wäre toll,
    in so manchen Situationen einfach wundervoll!
    Vor dem unerwarteten Tod einer geliebten Person;
    wäre es vorab eine gute Information!
    Aber auch zum Abschluss in einem Glücksfall,
    wäre es doch besser, als der Korkenknall!
    Wenn mir so ein Lichtsignal wäre oft Hilfreich geworden,
    dann hätte ich jetzt sicher schon einen Orden!
    So.. liebe Grüße an ALLE nun von mir,
    damit beende ich meinen Kommentar hier!
    :)

  40. Anna says:

    Ach du meine Güte. Die Flasche sieht ja wunderschön aus :o Gebrauchen kann man so ein Warn- bzw Lichtsignale ja in verschiedensten Situationen, zb vor schweren Entscheidungen oder wenn man einfach nicht mehr weiter weiß.
    Ich hatte letztens erst eine Situation, in der ich völlig aufgelöst mit einem Freund draußen in der Dunkelheit saß und einfach nicht mehr mit der ganzen Situation zu recht kam. Und der Freund nahm mich in den Arm, schaute nach oben und sagte: Schau der Polarstern, der wacht über dich. Und ich habe mich besser gefühlt, sofort. Ich war nicht mehr so aufgelöst wie vorher und konnte klarer auf die Dinge sehen.

  41. Ingo S. says:

    Mein Leitsignal kam nachträglich!
    Vor 25 Jahren sagte mein Opa:“Der Jung muss nich zum Bund, da sorge ich für!“ Kurz drauf verstarb er, aber dieser Satz galt für mich. Meine Familie redete es mir aus:“Unmöglich!“
    Was soll ich sagen? Ich wurde zwei Jahre später super gemustert…und der Bund vergaß mich danach. Ich hörte schlicht nichts, bekam keine Einberufung, nichts.

    An seinem Grab frage ich noch heute nach Rat und er leitet mich irgendwie. Dass ich Agnostiker bin macht meinen Glauben fremd geleitet zu werden nur einfacher.
    Danke für alles, Opa!

  42. Dennis says:

    Ich würde mir gerne ein „Leitsignal“ für die Wahl des Studienplatzes und – ortes wünschen. Bei der großen Zahl an Studiengängen und Städten ist das keine leichte Aufgabe. Vor allem wenn man so ein breit gefächertes Interessensgebiet hat. Mh. :-)

  43. Sandra says:

    Mein Leitsignal ist mein Bauch, aber auch ein bestimmter Stern oben am Himmel, auf dem ein ganz ganz lieber Freund sitzt der viel zu früh gehen musste. So halte ich mit meinem ganz persönlichen Leitsignal oft Zwiesprache und – ob Einbildung oder nicht.. er hat schon mal geantwortet. Es können natürlich auch andere Faktoren gewesen sein warum mein Stern gerade dann kurz heller aufleuchtet, für mich jedoch bedeutet es, er ist da, mein Leitsignal und guter Freund! Und wie hell mein Stern garantiert leuchten würde wenn ich auf sein Wohl trinke 💖 Prost lieber Mats, mein Leitsignal

  44. Einen Leitfaden…könnten wir👫👭💏…gerade gut gebrauchen👍…denn wir müssen dieses Jahr noch umziehen😱…und sind meeega im Umzugsstress😒…so ein edles Tröpfchen…äre meeega…nach getaner Arbeit😍😍😍

  45. Regina says:

    Ich könnte ein Leitsignal gebrauchen um meine Familie schneller wieder auf den richtigen Weg zu leiten

  46. Arno Nym says:

    Da muss ich tatsächlich garnicht lange überlegen. Mein Doktorvater hat mir gerade gestern erzählt, dass er an eine andere Uni wechseln wird und meine Frau und ich stehen nun vor der Wahl, ob wir unseren Wohnhort mal eben um um ein paar hundert Kilometer zu verlegen oder uns einen anderen Job zu suchen. Getreu dem Motto „In Vino veritas“ kann also möglicherweise ein edles Tröpfchen vor allem mit einem Leitsignal bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.

  47. Karin Rudat says:

    Fahre demnächst nach Norwegen. Dort möchte ich mir die Polarlichter ansehen. Falls ich keine zu Gesicht bekommen sollte, nehme ich auf jeden Fall die Sonderedition 2017 Polarstern von Gorbatschow mit.

  48. Vanessa says:

    bei schwierigen Entscheidungen würde ich mir ein Leitsignal sehr wünschen…. Man will immer keine Fehler machen, das passiert aber so schnell… und so oft!!

  49. Heike Bürger says:

    Ich könnte ein Leitsignal gebrauchen um die Kraft für die Pflege meiner kranken Mutter zu haben. Bis jetzt habe ich noch keins gefunden also hilft nur Hoffnung.

  50. Christin says:

    Zur bevorstehenden Geburt könnte ich sehr gut ein leitsignal gebrauchen :)

  51. Nirtak says:

    Brauchen wir nicht alle mal ein Leitsignal? Zum Beispiel wenn wir den Blick fürs Wesentliche verlieren. Dann wäre es doch hilfreich ein Licht zu haben das einem zeigt was wirklich wichtig ist.
    Außerdem braucht wahrscheinlich jeder ein Leitsignal der diese 6 Flaschen geleert hat. ;)

  52. Gaby says:

    Ein Leitsignal im Umgang mit meinem Stiefsohn (18). Hätte es mir leichter vorgestellt. Vielleicht sollten wir zusammen mal einen trinken.

  53. Sascha says:

    Ich hätte neulich ein Licht gut brauchen können. Als ich mit dem Auto stehn geblieben und durch den dunklen Wald laufen musste. Da wäre ein Licht oder auch ein Wodka nicht schlecht gewesen. ;-)

  54. Stefan says:

    Ich würde mir ein Leitsignal immer dann wünschen wenn ich dabei bin etwas falsches zu sagen.

  55. Michi says:

    das Lachen meines schwer behinderten Sohnes ist für mich immer wieder ein Leitsignal – es zeigt mir, wie unwichtig viele Dinge sind und wie wichtig ein einziger Mensch und sein Glück für einen sein kann!

  56. Jan says:

    Manchmal wäre eine Leitsignal für mich ganz schön. Die Gewissheit zu haben, dass der Weg den man geht der richtige ist. Oder selbst das Leitsignal zu sein, für Menschen denen man etwas bedeutet. Viel öfter wünschte ich mir aber ein Leitsignal für Menschen, die achtlos mit der Natur und ihren Mitmenschen umgehen. Jemanden angeschnauzt: *BÄM* Leuchtsignal! Aschenbecher im Grünen entsorgt: *BÄM* Leuchtsignal!

  57. Philipp says:

    Bei meiner letzten Reise durch unbekannte Länder. Wenn man Nachts in Myanmar unterwegs ist, irgendwo außerhalb jeglichen Tourismus und das mitten in der Nacht. Das einzige, was ich um mich herum sah, waren die Sterne. So ein Anblick kann unglaublich erhellend und intensiv sein!

  58. Roland says:

    Bei einer Sonnenfinsternis

  59. Carina Sommerfeld says:

    Ich lebe auf dem Land und um 1 Uhr sind alle Laternen aus. Da hätte ich wirklich gerne ein Leitsignal, dass mir hilft unversehrt nach Hause zu finden. Ist jedesmal echt ein Abenteuer.

  60. Barbara says:

    wenn ich grad mal wieder was suche, also eigentlich ständig!

  61. Lani says:

    Ich glaube schon das man Leitsignale bekommt, nur leider sind die meisten Menschen kopfgesteuert und hören nicht auf ihr Herz oder Bauch und nehmen so die richtigen Signale nicht wahr, auch aus der Angst heraus enttäuscht zu werden glaube ich. Mein Leitsignal oder auch „Hoffnung“ genannt, es kann nur besser werden, aber man muss auch was tun dafür bzw. auch auf die richtigen Signale hören. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt für ein Leitsignal sondern man sollte mit offenen Augen und Herz durchs Leben gehen……

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4110 Tagen.