Homepage

Jogger: Vor und nach dem Laufen

Jogger: Vor und nach dem Laufen After_before_jogging_12

Der französische Fotograf Sacha Goldberger hat JoggerInnen am Bois de Boulogn-Park nach einem absolvierten Lauf schweißdurchtränkt im mobilen Studio abgelichtet. Eine Woche später kamen selbige im Alltagsstyling um ein Vergleichsbild schießen zu lassen. Sehr interessante Bilderserie, die zeigt, was Anstrengung aus Menschen machen kann.

“I wanted to show the difference between our natural and brute side versus how we represent ourselves to society, the difference was very surprising.”

(via: MC Winkel)

5 Kommentare

  1. niemand says

    äußerst interessante idee : )

    aber irgendwie sehen manche -vorher wie nachher- stark bearbeitet aus, sodass sich mein enthusiasmus doch in grenzen hält. da scheint was faul… vor allem beim mann mit der dicken brille… oO

  2. Ugh! says

    Kann der Mann mit der dicken Brille nach dem Joggen nicht mehr richtig sehen oder hat er, trotz Schutzglas, was in die Augen bekommen?

  3. Irgendwie hätte ich die Bilder anders angeordnet, so hab ich immer zu erst rechts gucken müssen um das Vorher Bild zu gehen und dann nach links für das Nachher Foto Oo
    Sehr interessante Idee!

    Der Point.

  4. EDIT: Vielleicht hätte ich genauer lesen sollen, mit dem Hintergrund, dass das Jogging Foto zuerst aufgenommen wurde, und die Leute dann zu einem Shooting eine Woche später gebeten wurden, ist es so natürlich auch sehr interessant. Aber so auf den ersten Blick erschien mir die andere Reihenfolge logischer ^^

    Der Point.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5155 Tagen.