Homepage

Gegen Langeweile am 04.11.2018

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 04.11.18 - 8:57
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20181104

Mein aktueller Serientipp für euch ist die auf Netflix laufende Serie „Hilda“.

Jellytext“ ist eine Art Videotext-Generator-Tool zum nostalgischen Herumspielen.

Fotokünstlerin Ana Domínguez erzählt im Interview über ihre Art of Balance.

Die Rechnung beim letzten Abendmahl aufzuteilen, war anscheinend gar nicht so einfach…

Alfalfa New York hat eine tolle London-Karte aus den Bauwerken der Stadt illustriert.

Eine geniale Performance von B-Dash und Jaja Vankova, die die Puppe tanzen lassen.

DJ JaBig aus Montreal ist über 17.000 Kilometer durch Kanada gefahren – auf dem Fahrrad.

Seit Jahren begeistert der umputierte Paralympionik Josh Sundquist mit seinen tollen einbeinigen Halloween-Kreationen und auch dieses Jahr haut er wieder einen raus (dazu mit emotionaler Hintergrundgeschichte).

Fotografin Lauren Parks erklärt uns, wie sie von der Idee zum Bild gelangt.

Interessant: Wie gewisse Wörter über die Zeit ihre Bedeutung verändert haben.

Street Art Künstler Borodi hat in Tokio kleine Miniatur-Naturschutzgebiete für Straßenpflänzchen errichtet.

Mathieu Stein hat mit einer Fotolinse aus Gletscher-Eis fotografiert.

Soo.K präsentiert uns Schachfiguren als reale Personen.

Musik, die an Moop Mama und Konsorten erinnert: „Freaks“ von Querbeat.

Fantasievolle Concept Art und Digital Paintings von Ismail Inceoglu.

Hätte es die Ocolus Rift in den 80er Jahren gegeben.

Model Ana Tomouanu wurde am Strand von Fotograf Silviu Sandulescu ins Bild gerückt.

Frank Turner und der Choir!Choir!Choir! singen eine wundervolle Version von „Little Changes“ zusammen.

Ein paar gelungene Skateboard- und Longboard-Fotografien.

Was es nicht alles gibt Ausgabe #189463: Power Rangers Dessous.

Realistisch anmutende Malereien von Nate Burbeck.

Zum Abschluss noch „Even More Covers“ aus der Welt der Bücher, die Henning M. Lederer für uns animiert hat:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4473 Tagen.