Homepage

Gegen Langeweile am 18.11.2018

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 18.11.18 - 9:11
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20181118

Ein Hacker-Experte beurteilt Hacking-Momente in Film und Fernsehen.

Childish Gambino x Mariah Carey = das Weihnachtswunder!

Ein DeLorean Hovercraft steht zur Auktion (Start bei läppischen 45.000 US-Dollar).

Großartige Aktion von Fußballer Danny DaCosta, der sich einfach mal selbst interviewt.

Fischersmann Roman Fedortsov sammelt Fotos von den hässlichstens Meereskreaturen.

Es gibt einen neuen Song von Bad Religion, der auf den Namen „My Sanity“ hört.

Getränkedosenmetalllaschentypografie für Budweiser.

Animierter Kurzfilm mit oberflächlicher Darstellung und inhaltlichem Tiefgang: „In The Distance“.

Viele kreative künstlerische Verneigungen vor Stan Lee in Form von Gemälden und Zeichnungen.

Endlich mal ein Instagram-Account, der demotiviert!

Interessant: In dieser Ausgabe von „Jazz Deconstructed“ nimmt Estelle Caswell den John Coltrane-Song „Giant Steps“ auseinander.

Dinge, die es braucht #1981: eine Papierflugzeugdatenbank.

Wunderschön: Flammen in Nahaufnahme.

Sehr weird, dass Deadpool Pikachu spricht in diesem seltsam wirkenden Hollywood-Pokémon-Film „Detective Pikachu“.

Wenn ein Bushalteschild auf Reisen geht und Hamburg erkundet.

Nicht unbedingt meine Mucke, aber ein Musikvideo im Google Streets-Stil zu machen, ist wahrlich „FUN!“, Vince Staples.

Falls ihr zu den geschätzten 19 Leuten gehören solltet, die ihn noch nicht gesehen haben: der 2018er Weihnachtsspot von John Lewis ft. Elton John.

Bunte und fantasiereiche Tier-Gemälde von Dulk.

Origami-Lava aus Papier.

Glitches Everywhere in den Fotografien von Aleksei Goferman.

Richtig große Augen werden im neuesten Trailer zu „Alita: Battle Angel“ gemacht.

Mystery-SciFi-Garnichtmalsokurzfilm: „Echo Torch“.

Das größte Stück Calligraphy-Kunst der Welt hat Pokras Lampas jüngst geschaffen.

Wie werden eigentlich Streichhölzer hergestellt?

Zum Abschluss noch eine Compilation sämtlicher Cameo-Auftritt, die Comic-Legende Stan Lee im Laufe seines Lebens hingelegt hat (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4476 Tagen.