Homepage

Gegen Langeweile am 28.04.2019

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 28.04.19 - 8:51
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20190428

Grandios: das Neo Magazin Royale sucht in „Game of Shows“ die beste Fernsehsendung der sieben Königreiche.

Könnt ihr meiner guten Freundin Silvana bitte bei ihrer Abschlussarbeit zum Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ behilflich sein? Dauert auch nur ein paar Minuten und tut nicht weh. Danke.

Ein Videoportrait über Jungaktivistin Greta Thunberg.

WebGL Fluid Experiment (im Browser Magie entfachen).

Wie man aus PET-Flaschen Marker machen kann.

Videospiele verlangen heutzutage ja gerne mal Tage an Zeit – diese 5 hier kann man jeweils in unter 15 Minuten durchspielen.

Interessantes Video über einen uralten Kirmes-Trick: der Razzle Dazzle Scam.

Fotograf Denis Skachkov hat Model Disha Shemetova beinahe komplett schwarz angemalt.

Die Entwicklung eines Kükens in einem transparenten Ei.

Ein brasilianisches Paar hat in den letzten 20 Jahren Über zwei Millionen Bäume gepflanzt.

Einen Lasagne-Computer machen ist so bescheuert, wie es klingt.

Dieses Foto weiblicher Milchkanäle macht gerade die Runde.

Olli lässt uns an seinem Rohr-Regalbau teilhaben.

Speedpainting: „Oh, Delicious“ von Taejune Kim.

In Indien wurde eine gigantische Vogelstatue errichtet.

So traurig: ein Orang-Utan versucht, einen Bulldozer zu bekämpfen.

Das Spiel „Battlesloths 2025“ hat nicht nur Faultiere in sich, sondern auch Pizza Pixel Art.

Fantasievolle und surreale Gemälde von Andrew Hem.

Interview-Profi Nardwuar spricht mit der japanischen Girl-Band Chai und es ist sowas von aufwühlend.

Farbenfrohe Illustrationen von Uran.

Horse“ von Salvatore Ganacci ist jetzt nicht die tollste Musik, hat aber ein astrein bescheuertes Musikvideo.

Stylische Whisky-Gläser sind stylisch.

Eine Anleitung zeigt, wie leicht man Hände zeichnen kann – und Leute verzweifeln

Vermutlich habt ihr es eh schon gesehen, aber dieses Musikvideo zum Song „Earth“ von Lil Dicky ist der Wahnsinn (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4731 Tagen.