Homepage

Gegen Langeweile am 09.06.2019

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 09.06.19 - 10:00
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20190609

Wärmen Füße und Herzen gleichermaßen: Bob Ross-Socken mit Wuschelkopf-Extra.

Minesweeper in Schön und im Browser spielen.

Die beste Eischnee-Rührmethode gezeigt und erklärt.

Ein paar Erklärungsversuche, wie Godzilla inmitten des Ozeans stehen kann.

Tiefen-Interview-Spezialist Nardwuar hat mit Billie Eilish gequatscht.

Architektur aus Schiffscontainern: „Pesquero II“ des Architekten Büros TRS Workshop.

Bodi Bill haben ein neues Lied, das ein neues Musikvideo bekommen hat und „What If“ heißt.

Eine gigantische Zeitungsseite im Strandsand eingeritzt.

Phlegm hat in Sheffield ein „Mausoleum of Giants“ errichtet.

Ein interessantes Musikvideo mit Kurzfilmcharakter und Tamagotchi-Nostalgie: „River Gods: Stressed Out“ .

So haben einige heute weltbekannte Prominente damals als noch unbekannte Schüler bei ihren Abschlussbällen ausgesehen.

Still Ill“ heißt die Dokumentation zu 25 Jahren Beastie Boys.

Der vermutlich beste Haifilm des Jahr(hund)e(rt)s: „Bad CGI Sharks“ .

Lifestyle-Fotografien mit Blick für das Ungewöhnliche im Unscheinbaren von Alan Nakkash.

„Student mäht riesigen Penis als Begrüßung für Donald Trump in den Rasen neben der Landebahn.“

Neue digital gemalte und abstrakte Portraits des türkischen Künstlers Aykut Aydoğdu.

Ein Mann spielt ein Violinen-Teleportations-Quartett, das das Mii Channel Theme der Nintendo Wii spielt.

Lifestyle-Editorial-Illustrationen von Jeff Östberg.

Leo Moracchioli hat Dolly Partons Hit „Jolene“ eine Schwermetall-Veredelung verpasst.

Digital Paintings und Concept Art mit knalligem und klarem Charakter von Nick Carver.

Gelungene Fashion-Portraits gibt es in der Fotoreihe „Feminine Energy“ von Tali Rutman und Sonya Petrova zu sehen.

Zum Abschluss trifft Physik auf Sport – Ordnung und Chaos anhand eines 15 Kugeln starken Billardkugel-Pendels veranschaulicht (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4661 Tagen.