Homepage

Gegen Langeweile am 02.02.2020

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 02.02.20 - 8:40
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20200202

Popkultur-Roboter: Coole Illustrationen von Clogtwo.

Eine Siebenjährige, die besser „Magic: The Gathering“ spielt als du und ich zusammen (vermutlich).

Die schlimmsten Metal-Albumcover aller Zeiten.

Business Guys“ ist ein etwas… anderer… Kurzfilm. Nicht nur wegen der geringen „Framerate“…

Tolle Wasserfarb-Portraits von Kasiq Jungwoo.

Josh von „Let’s Game It Out“ hat einen sehr teuflischen Freizeitpark in „Planet Coaster“ gebaut.

Alexander Wild schießt beeindruckend Aufnahmen von Moskitos.

Rocco und seine Brüder haben ein CDU-Büro in den U9-Schacht gebaut.

Einige amüsante Online-Dating-Horrorgeschichten.

Typografie-Zeichnungen von Biksence.

Ben Hammer hat mit Photobooks.Online ein Online-Archiv für Fotobände an den Start gebracht.

Und Nils mit „55 Stunden und 35 Minuten in New York einen eigenen Bildband…

Ganz guter neuer Nike-Asien-Spot zum chinesischen Neujahr.

Pastel Noir“ ist ein etwas verstörter, animierter Kurzfilm über eine Bar-Begegnung der weniger romantischen Sorte.

Nur ein paar Tiere in Regenbogenfarben von Ramzy Masri.

Ich kopiere die Überschrift der Einfachheit halber: Tschechien: Minister will 16 Mio. für Online-Shop für Autobahn-Vignetten, Hacker basteln Shop umsonst, Minister wird entlassen.

„Darkfield“ hat einen Simulator für Flugzeugabstürze entwickelt.

Wenn jemand so richtig Ahnung von After Effects hat…

Probleme mit der Verarbeitung von PDF-Dateien? Dann könnte „PDF Candy“ helfen.

Wunderschön anzusehende Nahaufnahmen von Volvox.

Coffee Talk“ scheint ein nettes Ambiente-Game zu sein, bei dem man geruhsam Bestellungen zubereitet und mit Gästen tratscht.

11-Jährige bricht Weltrekord für die meisten Yoga-Verrenkungen in einer Minute (und sieht aus wie ein Bewegungs-Loop…).

Arctic Bath“ ist ein schwimmendes Hotel in Schweden.

Surreale Animation: „Idle, Torrent“ von Alex Moy.

Zum Abschluss gibt es noch den obskuren Martial-Arts-Pfeif-What-the-Heck-Film „Chicken Pig Attack“ für euch (via):

Ein Kommentar

  1. Pingback: Wie man „Planet Coaster“ auch spielen kann – aber nicht sollte | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5050 Tagen.