Homepage

Gegen Langeweile am 04.10.2020

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 04.10.20 - 8:26
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20201004

Batman im „Bob’s Burgers“-Look, Joker in „Futurama“ oder Super Mario in „Rick and Morty“ – Dino Domic malt Popkulturfiguren in unterschiedlichen Cartoon-Stilen.

Ich wurde erstmals im Video eines anderen YouTubers gefeatured und zitiert – yay!

Wer im Home Office die sonst gewohnte Geräuschkulisse mit Telefonklingeln, Kollegen-Gebrabbel und sonstigen Dingen vermisst: „Sound of Colleagues“ ist eure Rettung!

Profiköche teilen 30 Tipps und Tricks, wie wir Amateurköche Fehler in der Küche vermeiden können.

Eine Schneeballschlacht aus dem Jahre 1896 wurde aufbereitet und nachkoloriert.

Nächstes Wochenende lädt das Festival of Animation Berlin zur Huldigung von animierten Kurz-, Mittel- und Langfilmen.

Great Big Story (die ja leider bald eingestellt werden…) haben ein Video zum Ursprung des Spaghetti-Eis‘ gemacht.

Nothing But Thieves haben ihren „Real Love Song“ mit dem Bucharest Symphony Orchestra eingespielt.

Das „Ich hasse Menschen“-T-Shirt „Einatmen Ausatmen Ignorieren“. (Partnerlink)

Lauter richtig ausgefallene Hochzeitstorten.

Die Gewinner-Motive des „Astronomy Photographer of the Year 2020„-Wettbewerbes.

Hunde sollen jetzt auch den Coronavirus aufspüren können.

Mal wieder ein paar neue Good News, Everyone von Marco.

Weird Al Yankovic hat Aufnahmen aus der ersten präsidialen TV-Debatte zwischen Donald Trump und Joe Biden in einen Autotune-Song vermengt.

Und Eclectic Method hat der Veranstaltung auch einen Remix vermacht.

Black Sheep Boy“ ist eine minimalistisch gehaltene, surreale und doch irgendwie kreative Kurzfilm-Animation von James Molle.

Leo Moracchioli hat in seinen Frog Leap Studios den diesjährigen Hit „WAP“ von Cardi B und Megan Thee Stallion in einer Metal-Version eingespielt.

Eine schöne Betonvilla in der Schweiz vom Architekturbüro DF__DC.

Neues Musikvideo: PVRIS feat. 070 Shake – „Use Me“.

Gezeichnete Promi-Portraits vom kanadischen Künstler Joe Morse.

Gabriella Marsh animiert in „Solos“ einige Szenen, die sich an einem Stadtplatz in Barcelona abspielen.

Digital Paintings von Eddie Mendoza, der mittlerweile bei Apple angestellt ist.

Wenn man beim Fatboy-Slim-Klassiker „Weapon of Choice“ die Beats 2 und 4 tauscht, klingt es seltsam (aber nicht unpassend…).

Zum Abschluss hätte ich noch eine Darbietung von Trompeter Matt Brockman für euch, der innerhalb von 228 Sekunden ein Mal durch die US-Amerikanische Popkultur zu fliegen scheint (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5157 Tagen.