Homepage

Brutalismus-Ostalgie im Miniaturformat

„Panelki“: Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln

"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_01

Miniatur-Plattenbau-Bastelbögen aus Papier hatte ich erst kürzlich in den Kleinigkeiten, das hier ist aber nochmal eine Stufe kleinteiliger und individueller. „Panelki“ ist ein Buch-Bastelsatz von Zupagrafika aus Polen, der 164 heraustrennbare Papp-Segemente besitzt. Die kann man dann nach Lust und Laune miteinander verbinden und in die Höhe bauen, so dass der ganz eigene Plattenbau entsteht. Schick! Schade nur, dass es noch keine Zusatz-Kacheln gibt und Graffiti kann man sich ja optional noch etwas mehr drauf malen. Dazu gibt es aber noch ein paar redaktionell aufbereitete Grundinformationen zur Historie der Platte und alleine die Ironie, dass der Plattenbau „platt“ im Buch liegt, gefällt mir ja bereits.

„Plattenbau, Panelák, Wielka Płyta, Panelky, Panelház or Панельки: Prefabricated panel blocks go by different names around the former Eastern Bloc, but no matter where they were built, their goal was always the same: to provide homes for expanding city populations after World War II. Panelki by Zupagrafika allows readers to assemble a genuine Soviet-era pre-cast block, panel by panel, while learning about the history of prefabricated construction systems commonly used behind the Iron Curtain.“

"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_02
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_03
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_04
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_05
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_06
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_07
"Panelki": Papp-Plattenbauten zum Selberbasteln Panelki-plattenbau-papp-bastelbogen_08

Mehr zu „Panelki“, sowie die Möglichkeit, sich das Set für 22 Euro zu kaufen, gibt es hier. Noch nicht genug Platte? Kein Problem, wie wäre es mit Plattenbau-Kuckucksuhren? Dachte ich mir doch.

via: designcollector

2 Kommentare

  1. Pingback: Angeln auf Droge, Die Bahn & das Geld, Christkind, & die Frage: „Sind die Minister Scheuer & Spahn noch im Amt?“ – Monstropolis

  2. Pingback: Papp-Plattenbau zum Selberbauen von Zupagrafika | Was is hier eigentlich los

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4811 Tagen.