Homepage

"Monuments" von Benoit Lapray

Popkulturen-Statuen

Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_00

Der französische Fotograf und Digitalkünstler Benoit Lapray hat uns zuvor bereits LEGO-Star-Wars-Figuren beim Stadtbummel durch Lyon oder auch Superhelden in freier Wildbahn gezeigt. In seiner neuesten Reihe hat er (gemeinsam mit studio 95 Magenta und Emmanuelle Vonck Lugand) unter anderem auch den Lebensretter*innen mit übernatürlichen Fähigkeiten (oder sehr sehr viel Geld) ein ganz besonderes Denkmal geschaffen. Also, im wortwörtlichen Sinne. Wobei, auch nicht so wirklich, denn natürlich handelt es sich bei seinen „Monuments“-Motiven um Bildbearbeitungen. Dabei hat er Denkmal-Spots der französischen Hauptstadt genommen und die Figuren digital durch Abbilder von Batman, Gandalf und Co. ausgetauscht. Und so unecht die Bilder sind – ich finde die Designs tatsächlich sehr passend und fände es cool, wenn wirklich mal derartige Popkultur-Statuen das Stadtbild bereichern würden!

„It was in 2015, while walking in the streets of Paris, where I live, that the idea came to me to make a photo work around the monuments. The idea was to stage heroes from Pop Culture by integrating them into the scenery in the place of existing Parisian monuments. A way for me to pay tribute to the creators of these characters who inspire us and feed our imagination for decades. But, due to lack of time, I only started working on this project in 2018. After 2 years of work, 13 visuals have been completed (divided into two separate chapters). It has been a long wait for me, but I am delighted to finally be able to present this work that has been in my mind for many years.“

Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_01
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_02
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_03
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_04
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_05
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_06
Popkulturen-Statuen Monuments_Benoit-Lapray_07

Weitere Informationen zur Reihe „Monuments“ kann man hier einsehen, andere kreative Arbeiten von Benoit Lapray gibt es auf der Website des Franzosen zu sehen. Außerdem ist Lapray auch digital bei Facebook, Instagram und Behance anzutreffen.

via: theinspirationgrid | Bilder: Benoit Lapray

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5248 Tagen.