Homepage

Bar-Eröffnung, Schnapps-Kreation & Zechenpreller

Redseligcast #29: Im Gespräch mit Barbara Tampiér (Barbesitzerin)

Redseligcast #29: Im Gespräch mit Barbara Tampiér (Barbesitzerin) 29_Barbesitzerin_OPTMZD

Die Planung zu dieser Ausgabe hat sich ein bisschen länger gezogen. Nicht etwa, weil wir so viel vorzubereiten gehabt hätten (im Gegenteil), nein, die Terminfindung hat sich etwas schwierig herausgestellt. Aber nach diversen Irrungen und Wirrungen haben wir es geschafft – die Folge ist online! Dabei mussten Nils und ich für diese Ausgabe vom „Redseligcast“ gar nicht so weit fahren – also gedanklich…

Folge 29: Bar-Eröffnung, Schnapps-Kreation & Zechenpreller mit Barbara Tampiér (Barbesitzerin)

Babsie kenne ich bereits eine paar Jahre. Vor Corona haben wir im Freundeskreis monatlich die „Radio – The Label Bar“ besucht, um beim „Mukkeraten“ mitzumachen, einem Musikquiz, bei dem Barbara Tampiér durch den Abend geführt hat. Die Frau ist aber nicht nur DJane, ihr gehört der Laden auch. Und bis vor Kurzem gar noch eine zweite Bar in Wien! Wir haben mit der lebenslustigen Barbesitzerin darüber gesprochen, wie man den Gedanken einer Bar-Gründung umsetzt, welchen Einschlag die Pandemie auf ihr Projekt hatte, und wie es weiter geht. Prost!

„Zigarettenrauch in den Klamotten, man versteht sein Gegenüber nur zur Hälfte und es ist viel zu warm. All das vermisst Barbara Tampiér bereits seit über einem Jahr. Aber nicht nur die Besitzerin der Berliner „Radio – The Label Bar“! Auch wir dürsten nach geselligem Beisammensein mit dem ein oder anderen Drink. Doch wie kommt man eigentlich zu einer eigenen Bar?“

Hier noch das gute alte „Rhabarberbarbara“-Video!

Redseligcast #29: Im Gespräch mit Barbara Tampiér (Barbesitzerin) redseligcast-cast2-1

Auf Redseligcast.de gibt es alle bisherigen und zukünftigen Folgen zu hören. Abonniert unseren Podcast am besten über Spotify, iTunes, Android oder Google Podcasts, per Mail auf Redseligcast.de oder mittels RSS-Feed, so dass ihr keine weitere Folge mehr verpasst.

In zwei Wochen gibt es dann wieder eine kleine Sonderfolge zum 30. unseres kleinen Podcasts!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5440 Tagen.