Homepage

Kurzfilm "Die Flucht"

Gefangen in einer Kreislauf-Maschine

Gefangen in einer Kreislauf-Maschine die-flucht-kurzfilm

Schön, mal wieder einen deutschen Kurzfilm hier präsentieren zu können. „Die Flucht“ von Carter Boyce besticht durch eine interessante Story, vor allem aber durch teilweise sehr gelungen dargestellte Oberflächentexturen, wie ich finde. Gezeigt wird ein mechanischer Apparat, der im Kreislauf eine Figur auf der ewigen Jagd nach einem Ballon zeigt. Bis es zu Komplikationen kommt, die die Möglichkeit zur Flucht ergeben…

Mir gefällt der Gedanke, eine andere Sichtweise der Dinge zu präsentieren. Sehen wir solche Apparate in der Regel aus der Front-Perspektive, wie in der finalen Sequenz im Film, oder höchstens noch aus der Nähe, wenn wir uns Details der Machart genauer anschauen, wie zu Beginn des Filmes, so bleibt uns die Perspektive der Figuren und Bestandteile meist verborgen. Und in gewisser Weise sind wir doch alle in einer Kreislauf-Maschine namens Alltags gefangen, aus der es sich auszubrechen lohnt. Also bleibt einen Moment stehen, schaut euch um und überlegt, was das Beste für euch ist. Kann nie schaden. Vielleicht erwischt ihr dann auch irgendwann euren Ballon!

via: denkfabrikblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4672 Tagen.