Homepage

3045 Mal Kurzweiliges in "Art"

Gedanken einer 18-Jährigen: Gesellschaftskritische Cartoons
Gedanken einer 18-Jährigen: Gesellschaftskritische Cartoons livia-kolumne-gesellschaftskritische-webcomics_01

Cartoons sind nicht nur Cartoons. Besonders wenn sich diese auf satirische Weise um politische oder gesellschaftliche Fehltritte kümmern. Ich persönlich finde dieses Medium genial, weil es auf einem Bild alles zeigt, um das es geht. Nämlich um ein Problem und dessen überspitzte Darstellung, so dass man darüber auch mal lachen kann. Und das macht es so wichtig. Lachen, auch wenn es keinen Grund zum Lachen gibt. Aber manchmal ist eben Humor der einzige Ausweg, um nicht völlig den Spaß im Alltag zu verlieren. Egal, ob in der Schule, Arbeit oder beim Lesen der Zeitung. Grund zum Ärgern gibt es immer.

Ich selbst habe für meinen Blog schon oft mit Cartoonisten zusammen ein Projekt gemacht und zwar genau aus diesem Grund. In diesem Beitrag möchte ich euch einige meiner Meinung nach tolle Webcomic-Zeichner vorstellen – und ich habe mich auch mal selbst an der hohen Kunst des gesellschaftskritischen Cartoons versucht.

WEITER …

Anzeige
Browser-Checkbox-Kunstmosaike zusammen klicken

Der deutsche Programmierer Leon Eckert hat mit (dem wundervoll betitelten Projekt) „Check Republic“ ein wundervolles Stück Multiplayer-Kunst geschaffen. Dort kann man einen ganzen Bildschirm voller Checkboxen als Pixel missbrauchen, um Bilder zu „malen“ und Schriftzüge […]

Versuch: Bob Ross-Tutorial nur anhand der Tonspur nachmalen

Kunst-YouTuber Jazza hat für uns bereits unter anderem Luxus- vs. Billig-Buntstifte getestet, dieses Mal geht es um eine skurrile Challenge. Er hat sich der Aufgabe gestellt, ein Malerei-Tutorial des großen Bob Ross mitzumachen, ohne es […]

Musterlegekunst von Jon Foreman

Ich glaube, das ein oder andere Mal in den vergangenen Jahren waren Arbeiten von Jon Foreman bereits im Rahmen der „Bilderparade“ hier im Blog zu sehen. Der Künstler aus Wales mit dem Gespür für geordnete […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4909 Tagen.