Homepage

3074 Mal Kurzweiliges in "Animiertes"

Nachbarschaftshilfe in der Pandemie: „Tamo Junto“

Es gab diese Zeit und Momente im Verlauf der Pandemie, in der auch positive Dinge durchgeblitzt sind. Das Füreinander-dasein, die Menschlichkeit, das Miteinander. Immerhin sitzen wir ja alle (leider noch immer) im selben Boot! Nur […]

Diskriminierung eingewanderter Eisbären durch heimische Braunbären

„Migrants“ ist ein wundervoller Kurzfilm, den man gesehen haben sollte! Nicht nur aufgrund seiner zauberhaften Animation, die übrigens nur wie Stopmotion aussieht, allerdings komplett am Computer entstanden ist, nein, vor allem auch wegen der Geschichte. […]

CGI-Musikvisualisierung: Janek Murd – „AVA“

Joosep Volk und Maido Hollo haben für Musiker Janek Murd aus Estland eine wundervolle Animation geschaffen. Die experimentelle Visualisierung „AVA“ führt uns durch abstrakte Form-Bewegungen, die Erinnerungen an die guten alten Winamp-Zeiten oder ausgefallene Bildschirmschoner […]

„ROT“: Offizieller Trailer zum neuen Pixar-Film

Im Juli gab es den ersten Teaser zum neuen Disney-Pixar-Film, bei dem ich anmerkte, dass es sich gefühlt eher um eine Kurzfilm-Handlung denn einen Kinofilm handelt. Der neue Trailer zeigt dann aber doch ein paar […]

Emoji-Mosaik-Bilder auf Twitter zum Leben erweckt

In der Vergangenheit hatte ich bereits einige kreative Videos von Hiérophante hier im Blog. Jetzt hat der Artist eine Twitter-Timeline mit vermeintlich nichtssagenden Emoji-Mustern vollgespammt. Setzt man diese aber in ein 4×3-Grid, entstehen Motive, die […]

Animierter WTF?!-Kurzfilm: „DeepLove“

Kreative Ideen treffen auf krakeligen Darstellungsstil und wirren Humor – Mykyta Lyskov liefert mit dem Kurzfilm „Кохання/DeepLove“ sehr seltsame 13 Minuten Animation, die gleichermaßen zu unterhalten und zu verwirren wissen. Das wirkt zwischenzeitlich, als sähe […]

„Die Monster AG“ als Vintage-Kurz-Stummfilm

Nettes Ding von Pixar, die zum 20-Jährigen(!) von „Die Monster AG“ einfach mal einen Vierminüter animiert haben, der aufzeigt, wie lange der eigentliche Film bereits her ist. Damals gab es ja weder Farbe noch gesprochene […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5558 Tagen.