Homepage

Interesse erweckende Überschrift

Blog
Maik - 02.01.08 - 10:00

Inhaltloser Einleitungssatz, der vor lockerer Eigenkomik nur so strotzen soll, aber eher das niedrige Niveau der Überschrift unterbietet. Unter Umständen etwas selbstreferenzielles. Die Sinne betreffender Imperativ, wie zum Beispiel „Schau(t)!“, oder „Lest!“. Abschließend: Doppelpunkt.

Fehlende Bildbeschreibung
„Lustige Bildunterschrift und inhaltlicher Höhepunkt des Beitrags“

Eigentliches Thema des Beitrags. Floskeln, Bezug zur aktuellen Lage der Gesellschaft, oder neumodische Innovationen. Wenn alles nur wage erkennbar, erhöht sich proportional der Anteil an langweiligem Privatgedöhns, welches vom Autor als aufregend und total interessant gehalten wird.

-Absatz um den Lesefluss, so noch vorhanden, nicht zu stören-

Bezug zu Foto (ohne zu sagen auf welches). Alternativ auch Video anstelle von Fotos denkbar. Link zu anderem Blog, oder andere Seite.

Nichtsaussagende Bildbeschreibung
„Fehlende Bildunterschrift“

Vollkommen unnötiger Umbruch um die Page Impressions von 10 auf 12 zu erhöhen:

Abschließender Satz, um den Post an sich zu rechtfertigen.

(Bei guten Menschen: Quellenangabe)

(Bei sehr guten Menschen: Quellenangabe)

(Bei sehr guten & ehrlichen Menschen: Quellenangabe)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.