Homepage

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 06.05.12 - 9:01

Dinge, die die Welt braucht: Panzer-Paintball. [Video]

Die Aufklärung: Darum liegt hier überhaupt Stroh rum. [Video]

Infografik mit Überblick: Visualisierung von Kickstarter. Aktuelles Beispiel: Amanda Fucking Palmers. [Web]

Die Macher von Diablo 3 versprechen für die späteren Level und Schwierigkeitsstufen im Game: You will die. [Video | Games]

Schöne Ansammlung von Fotografien: 20 kreative Selbstportraits. [Bilder]


Teils absolut tolle Fotografien: Collection of Beautiful Lakes. [Bilder]

Dubstep und Orgasmus-Filmszenen (visuell SFW, akkustisch semi) ergibt Orgstep Dubgasm. Ein Supercut von Eclectic Method. [Musik | Video]

Das Google-Maps-Spiel, das leider dann doch eher eine Funktionen-Übersicht und Werbe-Aktion ohne Einspielung individueller Inhalte darstellt: Cube (mit Chrome nutzbar!). [Games]

Illustration von Broken Fingaz/. [Bilder]

Musikvideo: Rihanna – Where Have You Been. [Musik | Video]

Supercut: Val Kilmer losing his glasses. [Video]

Lifestyle-Fotografie von Daniel Schreiber. [Bilder]

10 One-Page-Designs für WordPress. [Design | Technik]

Elektronische Musik ist ja nicht immer meins. So auch hier. Aber das Video zu Wankelmut’s One Day spielt durchaus eine schöne Geschichte. [Video | Musik]

Feine Typografie-Gravuren auf Holz von Ben Johnston. [Design]

Filzstiftzeichnungen von Sonja Fliegel im Videoportrait (und Ausstellungshinweis). [Art]

Dad singt mit seinen Kindern im Auto Bohemian Rhapsody. Wayne’s World lässt grüßen! [Video]

Fotografie von Brandon Jordan. [Bilder]

Motion Design-Showreel der Wiener Agentur Strukt. [Video]

Zuletzt ein wenig Ball-In-Den-Korb in Köln:

5 Kommentare

  1. Ragnar says:

    Tja, Diablo III. Was habe ich nicht für Unzeiten auf I und II verschwendet und genossen. Aber das hört sich jetzt mal richtig Scheiße an. Buffs hier, Schilde da, cooldown, dies und das machen, haste nicht gesehen damit man nicht sofort auf die Fresse bekommt. Das ist nicht mehr das Hack’n’Slash, wofür ich es geliebt habe. Jedenfalls lassen die es nicht so klingen.

  2. Maik says:

    @Ragnar: Ich sehe es letztlich einfach so, dass das Spiel fordernd ist. Das finde ich gut. Ich hasse Spiele, die man einfach so durchspielt. Dann lieber mit etwas Köpfchen ran gehen müssen. Zumal das dort gemeinte ja erst auf den oberen Schwierigkeitsstufen stattfinden soll.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.