Homepage

Achtfaches Sportlich-nehmen

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20180409

Hat man sich gerade daran gefühlt, dass Montage frei sind, ist auch schon wieder so ein richtiger. Und dazu mit gutem Wetter, was das Drinnen-Arbeiten noch bescheuerter erscheinen lässt. Aber nehmt’s sportlich! Wie diese acht dieswöchigen Teilnehmer der visuellen Solidaritätsbekundungsrunde.

Beginnt die Woche am besten mit einem kleinen Workout. So geht man energetisiert in den Tag, hat bereits was geschafft und das Schlimmste hinter sich. Zumindest schaut es in diesem Fall so aus:

Am besten eignet sich aber doch eh Mannschafts- und Breitensport. Da kann man auch Spaß haben, wenn man die Sportart jetzt nicht soo perfekt drauf hat. Pro-Tipp: Einfach mit Selbstbewusstsein drangehen, dann habt ihr die B-Note im Sack!

Und ja, der Hinweis kommt eine Woche zu spät, aber auch der osterliche Jesus hat so seine Montagsgefühle und sein ganz eigenes Kreuz zu schleppen…

James Nelson geht da deutlich charmanter mit Holzbauten um. Okay, er verbrennt sie, aber das ausrangierte Klavier hat so wenigstens noch einen furiosen Abgesang auf sich selbst spielen können!

Offene Feuer sind zu langweilig für euren Montag? Okay, dann hier eine Ladung Adrenalin, die sich gewaschen ist:

Das Herz pumpt noch nach der Einlage gerade? Okay, dann hier eine Ladung smoothen Montagsblues, der das Herz beruhigt:

Die Einleitungen zu den Videos sind euch zu gleich? Okay, dann hier ein visueller Hinweis darauf, dass ihr doch bitte dankbar für das sein sollt, das euch gegeben wird:

Zum Abschluss gibt es den obligatorischen Fluff-Content, der jedoch gar nicht so allumfänglich glücklich daher kommt. Bevor ihr das GIF abspielt, sucht euch doch bitte einen hündischen Stellvertreter beim Kuchenessen aus. Gefunden? Okay, dann los!

Happy monday.

via: wihel, SportsCenter, hans-wurst, kraftfuttermischwerk, boingboing, reddit, rap-n-blues & JeanPhilippedeTonnac.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4332 Tagen.