Homepage

Großer Ghostbusters-Grusel

Die Backstory von Slimer

Die Backstory von Slimer slimer-backstory

Wenn man diese Ausführungen zu einer möglichen Erklärung bzw. Hintergrundgeschichte des ikonischen Ghostbusters-Geists Slimer hört, kann man froh sein, dass sie scheinbar nicht im Film gelandet ist. Denn sie wäre vermutlich das Gruseligste daran. Wie schlecht und dämlich und total unnötig! Dieses ganze „müssen wir erklären!“ bei übernatürlichen Dingen, die eigentlich ein Mysterium sein sollen – bescheuert.

„It never made it into the new reboot of ‘Ghostbusters,’ but writer Katie Dippold and director/co-writer Paul Feig definitely wrote a backstory for one of the franchise’s most beloved characters: Slimer.“

Also nein, ich werde das nicht als Backstory akzeptieren. Mögen die nächsten Erklärbären einfallsreicher sein (oder es ganz sein lassen).

/// via: devour

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4834 Tagen.