Homepage

ERGO: Verunsicherung durch Filmkopie

FilmWerbung
Maik - 27.08.10 - 14:47

Versicherer ERGO hat es bei mir eh verkackt. Nach dem wunderbaren Kampagneneröffnungsspot folgen zu schnell zu schlechte Folgespots, die zudem meine Illusion zerstören, dass es sich beim ersten um den (guten) Kampagnenclaim handele. Und nun wird mir auch noch der erste Spot kaputt gemacht. Denn wie dieses Vergleichsvideo zeigt, haben sich die „kreativen“ Köpfe hinter dem visuellen Aufbau des Spots eventuell beim Filmklassiker High Fidelity bedient. Okay, zu Beginn dachte ich auch „Mensch, das ist doch Zufall, ne Brücke und einen Mann gibts überall“, aber gerade die letzte Szene – Uaargs.

Vielleicht ist das aber auch nur alles viral Vorausschau…

4 Kommentare

  1. tetje says:

    ja wie jetzt? ist das echt immer die original-tonspur aus high fidelity????

  2. steffi aka frollein frei schnauze says:

    ich kotz gleich ;)

  3. Maik says:

    @tetje: Nene, so schlimm ist es dann auch nicht. Der Ton ist jeweils vom ERGO-Spot. „nur“ die Bilder scheinen „entlehnt“. Sicherlich ist das Video hier etwas dämlich geschnitten, aber nunja…

  4. jutter says:

    wenns entfernt wird, wird das video natürlich umso interessanter. hab mich auf die suche gemacht und bin hier fündig geworden: http://www.horizont.net/kreation/tv/pages/protected/show-4021.html

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.