Homepage

Verstappen vs Tsunoda

Formel-1-Fahrer fahren Rückwärts gegeneinander

Formel-1-Fahrer fahren Rückwärts gegeneinander formel-1-max-verstappen-rueckwaerts-rennen

Mittlerweile hat die Formel 1 ja einiges an Reiz zurückgewinnen können, aber wem die Königsklasse des Rennsports noch immer zu langweilig sein sollte, dem sei diese sonderbare Variante empfohlen, bei der die Fahrer:innen ihre Boliden rückwärts über die Rennstrecke bewegen. Das machen Max Verstappen und Yuki Tsunoda natürlich nicht mit ihren eigenen Formel-1-Rennern, das wäre glaube ich nicht so bewegungsfreundlich geworden.

„Formula 1 drivers are extremely talented at driving fast forwards, but can they race a car in reverse? We sent Max Verstappen & Yuki Tsunoda to Zandvoort ahead of the Dutch Grand Prix, and put them in DAF Variomatic cars find out. Capable of driving at 120kph backwards these cars are a whole new challenge 🏁“

Quelle: „digg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5867 Tagen.