Homepage

CineFix fasst zusammen

Fünf der schönsten End Credits der Filmgeschichte

Fünf der schönsten End Credits der Filmgeschichte tolle-end-credits

Noch so ein künstlerisches Beiwerk der Filmindustrie, was mich manchmal so sehr in den Bann zieht, dass ich es besser als den eigentlichen Streifen finde. Ein Kurzfilm im Kinofilm, quasi. Nachdem CineFix bereits die tollsten Opening Titles gekürt hat, geht es jetzt um die End Credits. Die sind nämlich zum Glück nicht mehr immer einfach nur schnöde klassische Laufbandschrift, sondern wird aufgepeppt mit Grafiken und Animationen. Damit auch möglichst alle artig sitzen bleiben und sich ALLE Namen durchlesen. Hier also fünf schöne Beispiele dafür.

„As in reality, it’s always hard to say goodbye to people and things we love. Sometimes, even more so with films that touch our hearts. Storytellers understand this struggle more than the rest of us and find meaningful ways to help us cope with departure to the worlds we encounter in cinema.“

Top 5 End Credits:
1) Blue Valentine
2) Legend of the Drunken Master
3) Ferris Bueller’s Day Off
4) Wall-E
5) Inland Empire

via: sploid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4418 Tagen.