Homepage

Die Stimmen dahinter

Im Gespräch mit Anime-Synchronsprechern

Im Gespräch mit Anime-Synchronsprechern anime-synchronsprecher

Eigentlich wollte ich „nur mal kurz reinschauen“ und am Ende habe ich doch so ziemlich die kompletten 12 Minuten dieses Videos von Anthony Padilla angeschaut, was ja nicht das schlechteste Zeichen ist. Denn auch wenn ich zwar lose aber nicht unbedingt total tiefgängig an Anime interessiert bin, so bin ich doch seit jeher fasziniert vom Synchronsprechen und finde es immer wieder interessant, konkretere Einblicke in diese sonst oftmals doch etwas unter dem Radar ablaufende Tätigkeit zu erhalten. Denn eigentlich umgibt sie uns tagtäglich und doch nehmen wir diese Arbeit für gegeben, erhalten wir ja lediglich das finale Resultat zu hören. Und auch wenn ich selbst bei englischsprachigen Inhalten lieber den Originalton höre, ist dieser ja bei animierten Serien und Filmen von Haus aus grundsätzlich synchronisiert (weil animierte Figuren ja gar nicht selbst reden können, duh! Also, noch nicht, künstliche Intelligenz, ick hör dir trapsen…).

Jedenfalls wird hier mit drei jungen Vertretern der Synchronisations-Branche gesprochen, die allesamt hauptsächlich im Bereich der Anime-Vertonung aktiv sind. Dabei bekommen wir nicht nur erklärt, was besonders an diesem Genre ist, sondern auch, welche Vorurteile und Klischees es hinsichtlich des Jobs so gibt (und welche davon stimmen oder eben nicht). Ton ab!

„I spent a day with anime voice actors to find out if all the rumors are true and to put a rest to SUB vs DUB.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4758 Tagen.