Homepage

"Art in Motion"

Klassische Gemälde in Superzeitlupe nachgestellt

Art
Maik - 27.01.21 - 17:02
Klassische Gemälde in Superzeitlupe nachgestellt Art-in-Motion

Natürlich wurden die Gemälde nicht „in Superzeitlupe nachgestellt“ – das ging schon in normalem Tempo vonstatten. Aber eben unter Zuhilfenahme von Slowmotion-Kameras. Entsprechend ergibt sich der sehr schön anzuschauende Effekt, dass die eigentlich stillstehenden Klassiker ganz subtile, kleine Bewegungen abgeben. „Art in Motion“ halt – von Hayk Matevosyan.

„6 classic painted masterpieces are recreated using real actors, set design, lighting, costumes and slow motion cameras.“

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5738 Tagen.