Homepage

Gegen Langeweile am 23.12.2018

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 23.12.18 - 9:01
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20181222

Frauen können nicht einmal Frauen-Rollen in Film und Fernsehen besser spielen als Männer – true story (not).

Sehr skurril: Wie Sumoringer Autogramme geben.

Glühbirnen mit Kronleuchter drin.

Zur Strafe muss ein Wilderer fortan jeden Monat „Bambi“ schauen.

Confessions Of An Idiom“ ist ein animierter Kurzfilm voller Redewendungen und geflügelter Worte.

Der Trailer zum neuen „Hellboy“-Film schaut ganz okay aus.

Minimalistische und farbenfrohe Illustrationen von Effy Zhang.

Interessante Theorien darüber, welche Filme Prequels zu anderen Filmen sein könnten.

Ein bisschen Skateboarding mit Anton Myhrvold.

Lasset den Adult Swim-Chor erklingen!

Together In Harmony“ ist eine nette Animation voller origineller Charaktere.

Jimmy Kimmel hat mal wieder die ultimativen Lie Witnesses des Jahres vorgeführt.

Left Boy hat einen neuen deutschen Song rausgebracht, der… nun ja… „anders“ ist: „Sidechick“.

Ein Glow-in-the-Dark-Wal-Mural namens „Hizkuntza“ von María López und Javier de Riba.

Weil ständig Pakete geklaut wurden, hat der Kollege hier ein Köderpaket mit Katzenkacke auf seine Veranda gestellt.

Illustrierte Figuren in echten Fotografien von Brolga.

Eine sehr coole Weihnachts-Licht-Projektion.

Awkward Christmas Cards, die das echte Familienleben widerspiegeln.

Prey“ ist ein düsterer Kurzfilm, indem die Protagonisten nicht mehr höchste in der Nahrungskette sind.

Mein Glaube an den gesunden Menschenverstand hat ja eh bereits sehr gelitten, aber diese alleinerziehende Mutter, die meint, eine Schwimmlehrerin anschreiben zu müssen, ist ganz oberstes Regal. Meinte Güte…

Neuer Song von Broken Bells: „Shelter“.

Zum Abschluss gibt es noch eine Compilation der „Best Pets Of The Year 2018“ – natürlich exklusive derer, die erst an Weihnachten angeschafft werden und sich binnen weniger Tage in die Herzen ihrer neuen Familie süßen (via):

Ein Kommentar

  1. Pingback: Monströser neuer Trailer zum 2019er „Hellboy“-Film

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4759 Tagen.