Homepage

Gegen Langeweile am 19.05.2019

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 19.05.19 - 9:39
Kleinigkeiten kleinigkeiten_20190519

Sehr gelungene Parodie: Wenn Fernsehserien echt wären.

Die PARTEI hat einen AfD-Blocker vorgestellt, der On- wie Offline funktionieren soll.

Kommen wir zu etwas gaaaanz anderem: Wenn Photoshop-Trolle mit dem Banner einer Neonazi-Gruppe Spaß haben…

Jake Askew hat den neuen Geschlechts-Umwandlungs-Filter auf Snapchat genutzt, sein Bild als Frau auf Tinder hochgeladen und getestet, was Frauen so erleben.

Musicless Musikvideo zu Billie Eilish‘ Song „When The Party’s Over“.

Spielplätze mit Rollstuhl-Schaukel.

Kann man eine Leiter aus Duct Tape machen und diese hinabsteigen?

Karten Thormaehlen fotografiert 100 Jahre alte Menschen.

Kollege Buzz-T hat mit „T-Time X“ einen neuen Mix am Start.

Building Bridges“ von Lorenzo Quinn ist eine Brücke, die Hand in Hand steht.

Ein professioneller Stuntfahrer erklärt uns ein paar Fahrtechniken.

Kunst trifft Schmuck im Projekt „Immigration Granulation“ von Stanislava Pinchuk und Zaiba Khan.

Fotograf Alejandro Bauducco hat Model Felicitas Morolla sportlich abgelichtet.

Two Door Cinema Club haben einen neuen Song, der so lala ist, aber das Video ist sehenswert: „Satellite“.

Das Spiel „Katana ZERO“ schaut nach einem unterhaltsamen Ninja-Pixel-Slasher aus.

Der U-Turn Orbit ist ein sehr schnieker Plattenspieler aus Walnussholz.

zerwee ist wie Weezer, nur irgendwie anders.

Frauen sprechen über „The Last Taboo“ als Mutter auf das Sorgerecht zu verzichten.

Einen gigantischen Revolver aus Pappe bauen, der auch noch schießen kann.

Illustrationen von Jenna Arts.

Kasabian-Gitarrist Sergio Pizzorno hat ein Nebenprojekt und sein Nebenprojekt ein Lied: THE S.L.P. ft. Little Simz – „Favourites“.

Fantasievolle Concept Art von Khoa Viet.

Zum Abschluss noch ein Fußballspieler, der trotz seiner bereits 39 Lenze und Drittligazugehörigkeit gerade eines der meistaufgerufenen Spielerprofile auf Transfermarkt.de hat. Wieso das der Fall ist, demonstriert Davide Moscardelli in diesem Video recht eindrucksvoll (via):

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4661 Tagen.