Homepage

Keine Macht der Angst

Magazin mit HIV+ Tinte gedruckt

Lifestyle
Maik - 14.05.15 - 16:01
Magazin mit HIV+ Tinte gedruckt HIV-magazine_01

Aids. Ein Thema, dessen Schwere sich alle bewusst sind, zumindest jeden 1. Dezember. Abseits dessen wissen wir alle, wie schlimm es ist und wie doof die Kirche doch ist, wenn es um Kondome geht. Und doch haben noch viele Berührungsängste, wenn es um Menschen geht, die HIV+ sind.

Um dieses Stigma abzubauen hat sich das Vangardist Magazin mit Saatchi & Saatchi zusammen getan und die neuestes Ausgabe mit einer Tinte drucken lassen, die anteilig mit dem Aids-Virus infiziert ist. Aber genauso wenig den Leser infizieren kann, wie ein Gespräch mit einem HIV-Positiven.

„Despite 30 years of campaigning, activism and research, HIV remains the 6th biggest cause of death in the world. Yet for many people the virus is seen as ‘old news’, with discussion and debate relegated to just one or two days a year when key communities and organisations around the world force the issue back onto the news agenda. „

Magazin mit HIV+ Tinte gedruckt HIV-magazine_02
Magazin mit HIV+ Tinte gedruckt HIV-magazine_03

Eine spannende Idee. 3.000 Exemplare haben in der Tinte einen Anteil von 1 Part Blut (von drei HIV-Kranken) und 28 Parts normale Druckertinte. Wissenschaftler von den Unis in Harvard und Innsbruck haben das besondere Gemisch entwickelt, das in keinster Weise auch nur die Möglichkeit einer Infektion (durch Blattschnitt?!) bieten soll.

Eine gewagte Aktion, die hoffentlich etwas mehr den Fokus auf die noch immer drängende Gefahr wirft. Mehr Informationen gibt es hier.

/// via: beautifuldecay

Ein Kommentar

  1. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5156 Tagen.