Homepage

Heimatbesuch und Comedy-Premiere

Meine Woche (91)

Meine Woche (91) meine-woche-91_01

Diese Woche habe ich größtenteils in einem Kaff in Nordrheinwestfalen verbracht. Meinem Kaff. Aufgrund von Geburtstag und Eröffnungsfeier ging es in die Heimat. So konnte ich wenigstens nach über sieben Stunden das Zugfahren wieder nicht mögen-lernen…

Meine Woche (91) meine-woche-91_02

Meine letzte Woche

Angefangen hat es streng genommen einen Abend vor der Woche. Wir waren beim Kilians-Konzert und das erste Mal im so bekannten Lido in Berlin. Meine Lieblingslocation wird es sicherlich nicht, aber das Konzert war ganz in Ordnung. Etwas enttäuscht waren wir dagegen bei der Hieronymus Bosch-Ausstellung. An sich super interessante Motive und durch die Animation auf raumfüllende Leinwände mal eine relaxte und total andere Aufnahme von Museumsinhalten, aber in Sachen Erklärung und Informationsleistung eher suboptimal gelöst (und dafür letztlich zu teuer).

Meine Woche (91) meine-woche-91_03

Dienstag wurden endlich unsere neuen Autoren bei seriesly AWESOME auf die Seite losgelassen. Bedeutet: Nach ein paar Einführungsmails und dem Einrichten von Accounts, Autorenbildern, Zugängen und Mail-Adressen können sie endlich loslegen. Und passend dafür haben wir das äußerst seltene Kunststück geschafft, dass ALLE aktuellen Teammitglieder bei der zwei- bis dreiwöchentlich stattfindenden Telko dabei waren. Mit 10 TeilnehmerInnen gab es zudem einen absoluten Rekord. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir eine gute Auswahl getroffen haben und bald eine richtig tolle Truppe beisammen haben (hatten wir ja bisher auch schon, aber es benötigte halt weitere Unterstützung).

"Malst du eigentlich noch?" heißt es eigentlich jedes Mal, wenn ich meine Eltern besuche. "Ne, da kam ich leider schon länger nicht mehr zu…" lautet stets meine Antwort. Hatte ich zu Schul- und Unizeiten noch regelmäßig an der Staffelei gestanden, steht diese mittlerweile im x-ten Keller und von Umzug zu Umzug reduziert sich das Malerei-Material. Und doch denke ich jedes Mal wehmütig zurück und "eigentlich musst du mal wieder…", wenn meine Eltern mich beinahe traurig danach fragen. Und so sitze ich jetzt im Esszimmer des Elternhauses am Computer und blogge, umgeben von vier Wänden und vier Bildern, die vor über zehn Jahren durch meine Pinselschwünge entstanden sind. Schaut gar nicht mal soo scheiße aus (für Insta reicht's! ;) ). Und irgendwie regt sich die Inspiration in mir, die Staffelei mal wieder aus dem Keller zu holen… #Malerei #abstrakt #Kunst

A post shared by Maik Zehrfeld (@langweiledichnet) on

Mittwoch ging es dann in den Heimaturlaub. Mit Urlaub hat das wenig zu tun, weil ich normal weiter gearbeitet habe, nur eben am Surface, mit etwas schlechterem Internet und dem Wegfall von zwei Reisetagen. Aber ging schon und so konnte ich wenigstens mal wieder ein paar Tage bei den Eltern verbringen. Dank Geburtstag und privater Eröffnungsfeier habe ich zudem ein paar altbekannte Gesichter und z.B. meine Oma endlich mal wieder gesehen (und einen ziemlich coolen Mercedes, der leider nur unfotogen in einer Tiefgarage geparkt war…).

Meine Woche (91) meine-woche-91_04

Samstag ging es dann wieder zurück und quasi ohne weitere Umwege direkt zu Moritz Neumeier. Das von mir sehr geschätzte Comedy-Nordlicht (hatte ich euch ja bereits präsentiert) wäre beinahe Kolumnist hier geworden. Leider „funkte“ ein junger Online-TV-Sender dazwischen… Bei der Vorpremiere-Schrägstrich-Testlaufreihe seines neuen Bühnenprogramms „Hurra.“ hat aber alles geklappt und ich konnte die letzte seiner Berlin-Aufführung mitbekommen. War lustig und solltet ihr die Möglichkeit haben: angucken!

Meine Woche (91) meine-woche-91_05

Und das Urlaubsvideo? Dank Feiertag und Heimatbesuch kam ich da überhaupt nicht zu. Aber – weil das zuletzt mit den öffentlichen Zielsetzungen eigentlich ganz gut geklappt hat – kommenden Sonntag habe ich das Teil fertig. So!

Meine Woche (91) meine-woche-91_06

Darauf freue ich mich!

Unter der Woche ist es noch recht ruhig, das riecht förmlich nach so etwas wie Produktivität (wenn das Wetter nicht zu heiß wird…)! Für das Wochenende steht ein interessantes Blogger-Frühstück an und wir überlegen noch, uns für das „Auf Haxe“ anzumelden. Das wäre dann ein hochkulinarischer Samstag und immerhin eine Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen. Wird Zeit, dass ich einen neuen Fußballfreund hier finde…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4785 Tagen.