Homepage

434 Mal Kurzweiliges in "Privates"

Meine Woche (373)
Meine Woche (373) Meine-Woche-373-01

Vermutlich haben wir alle eine ähnliche Woche verlebt, zumindest was den „Was muss ich noch alles vor Weihnachten und dem gefühlten, eine Woche langen Jahresende erledigen?“-Gedanken, der einen antreibt, anbelangt. Erstaunlicherweise hat sich das bei mir aber weniger stressig als üblich angefühlt – wobei, wäre da nicht diese „WIN Compilation“ gewesen… Da hat Martin aber derart grandiose Vorarbeit geleistet, dass ich die Vorlage eigentlich nur noch verwandeln musste!

WEITER …

Meine Woche (372)
Meine Woche (372) Meine-Woche-372-01

Da denkt man gerade, dass endlich wieder eine ruhigere Phase ansteht und man sieht, wie nach und nach die lästigen ToDos weniger werden und sich alles entspannt – da wird man krank. Was das Ende meiner letzten Woche ins Wanken gebracht hat, hat auch den Start dieser noch im Griff gehabt. Seit Mitte der Woche geht es mir jedoch deutlich besser, so dass ich langsam wieder in den Status von vor einer Woche gelangt bin. Immerhin. So kurz vor Weihnachten mit „sAWEntskalender“ und Co. ist aber eh schon immer buzy, da hätte ich mir das gerne erspart. Aber meine Basisarbeit für den Kalender ist soweit erledigt, so dass ich mich den letzten Highlights des Jahres widmen kann.

WEITER …

Meine Woche (371)
Meine Woche (371) Meine-Woche-371-01

An sich hat diese Woche sehr vielversprechend angefangen. Nicht nur habe ich (dank Versandproblemen mit ein paar Tagen Verzögerung…) meinen Adventskalender erhalten, auch hat sich der Stress der letzten Wochen lüften und die ToDo-Liste kürzen können. Es fühlte sich endlich mal wieder nach Durchschnaufen an. Und wie das so ist, wenn der Körper merkt, dass man gerade nicht mehr funktionieren muss, hört er auf damit. Seit Donnerstagmittag hält mich ein grippaler Infekt im Griff, weshalb das hier auch im Blog etwas ruhiger als sonst ist. Mittlerweile geht es wieder besser, so dass ich hoffe, ab morgen zumindest die Standards soweit wieder normal angehen zu können. Das Wochenende war dann aber anders erholsam, als ich es mir zuvor ausgemalt hatte.

WEITER …

Meine Woche (370)
Meine Woche (370) Meine-Woche-370-01

Seid ihr eigentlich bei „BeReal“? Also, ihr Leute, die ich auch im echten Leben kenne und die hier mitlesen sollten? Die App nutze ich (noch recht rudimentär) seit einer Woche etwa, aber finde den Grundgedanken super. Darin bekommen alle User an einem wechselnden Tagesmoment zeitgleich eine Notification und haben dann zwei Minuten Zeit, ein Bild zu machen, das mit Freunden (oder der Welt) geteilt wird. Das ist schon stark, wenn man selbst etwas teilt und dann zu sehen bekommt, was andere just in diesem Moment gerade treiben. Was ich so die Woche über getrieben habe, könnt ihr ganz ohne zusätzliche App diesem Beitrag hier entnehmen.

WEITER …

Meine Woche (369)
Meine Woche (369) Meine-Woche-369-01

Schönen ersten Advent! Wie absurd sich das anfühlt, war doch gerade noch gefühlter Hochsommer und Schwupps, ist der Winter da mit all seiner festlichen Saisonalität. Bei uns bauen sie gegenüber der Wohnung schon die ganze Woche fleißig den Weihnachtsbaumverkauf auf, so müssen wir wenigstens weniger Energie für Strom aufbringen, leuchten die Intensiv-LEDs doch die ganze Nacht über in unsere Wohnung rein, yay. Wenig Yay gab es diese Woche bezüglich meines neu angelegten smarten ToDo-Systemes, weil ich schlicht nicht dazu gekommen bin, da weiter dran zu feilen. Dafür hat mich eine Nachbarskatze beim Müll wegbringen auf dem Dach über den Tonnen überrascht und geduldig für ein Foto posiert.

WEITER …

Meine Woche (368)
Meine Woche (368) Meine-Woche-368-01

Diese Woche habe ich hauptsächlich genutzt, um mich von der stressigen Vorwoche zu erholen, was auch ganz gut geklappt hat. So konnte ich auch ein bisschen Zeit dafür aufbringen, meine vielen Aufgaben, die sich mit der Zeit angesammelt haben, zu optimieren.

WEITER …

Meine Woche (367)
Meine Woche (367) Meine-Woche-367-01

Uff. Das war eine verdammt stressige Woche. Zum einen, weil sich privat einiges zugetragen hat, aber auch, weil digital nicht alles lief, wie geplant. Angefangen mit diesem Mysterium, dass die Bonus-Seite der „GIFparade“ nicht so funktioniert, wie sie soll. Aber mit solchen Dingen will ich euch gar nicht nerven – lasst uns lieber über die interessanten Highlights reden!

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5993 Tagen.