Homepage

8x Urlaubsgefühl statt Wochenstart-Blues

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20190902

Es tut mir leid, euch mitteilen zu müssen, dass ich noch immer im Urlaub weile. Aber ich bin vorbereitet und habe euch vor meiner Abreise noch ein paar (mittlerweile gut anderthalb Wochen ordentlich abgehangene) Stücke Video-Unterhaltung zusammengestellt. Acht kleine Manifestierungen dessen, was ihr heute und jetzt gerade fühlt, die zeitgleich so etwas wie eine Schock-Therapie darstellen, damit es euch direkt besser geht.

Montags ist es ja oftmals so, dass man im Kopf total motiviert ist, aber Körper und Umgebung einen irgendwie an der Umsetzung hindern wollen. Als würde man in der Formel 1 mit einem Plastik-Kinderfahrzeug antreten müssen. Also, hypothetisch gesprochen. Ratschlag: Glück und Füße selbst in die Hand nehmen!

Initiative ergreifen heißt es auch im folgenden Clip, der zeitgleich den Soundtrack zum Tag liefert (und achtet mal auf das Fleisch!):

Wie man richtig abrockt, zeigt dieses Video. Und die Tatsache, dass man auch mit der Montag-gegebenen Langeweile etwas veranstalten kann, selbst wenn man nur die Triangel zugeordnet bekommen hat.

Das nächste Video ist weder lustig noch kurz. Dafür weiß es aber ein ur-elementares Montagsgefühl zum Ausdruck zu bringen: Zerstörungslust. Und was sagt besser „Zerstörungslust“ als „Extreme power heavy machinery hydraulic shearing scrap“? Eben.

Auch wenn das Teil hier schon uralt und bekannt (und vermutlich auch gefaked) sein dürfte: Wenn ihr denkt, ihr trickst den Montag gerade aus, denkt lieber nochmal darüber nach…

Und seid auf alles vorbereitet, vor allem auf schlimmere Unwetter als ihr denkt. Denn nicht jeder Schutz taugt auch etwas.

Solltet ihr noch nicht genug Montagsgefühle besitzen, dann sei euch gesagt: Alligatoren können jetzt auch Zäune hochklettern:

Um mal wieder (vom Zaun der Panik) herunterzukommen gibt es hier als Wohlfühl-Abschluss-Video ein Kätzchen, das „Twinkle Twinkle Little Star“ mitmiaut:

Happy monday.

via: ViralHog, bestofyoutube, @DannyDutch, kraftfuttermischwerk, FIRE, Caters Clips, boingboing & b3ta.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Langeweile seit 4754 Tagen.